mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Logik mit Matlab+Simulink


Autor: 0undNichtig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin, im Studium lernen wir Logik mit Matlab+Simulink zu modellieren. Da 
das ganze bis zu einer ALU entwickelt werden soll wollte ich fragen, ob 
ihr da evtl. ein gutes Buch kennt? Die meisten sind viel zu allgemein 
gehalten und nicht auf Elektronik abgerichtet.

Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich aus diesen Modellen dann 
auch VHDL generieren, was ich wiederum in einen FPGA/CPLD/ASIC speisen 
kann und so von der Theorie in die Praxis komme?

Wäre nett, falls mir da jemand den Einstieg erleichtern könnte :-)

Autor: Fpga Kuechle (fpgakuechle) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mir die letzten Wochen einige Schulungen mit DSP aus Matlab 
gekönnt.
Und für dies scheint Matlab geeignet: Filter-, Fouriermodulemodule. Das 
sind aber keine sequentiellen Alu's. Falls du Dich (für FPGA's eher 
unnötig detaillierte) Arithmetik in Hardware interessiert, ist Pirsch 
"architekturen der digitalen Signalverarbeitung" ISBN 3-519-06157-0 
empfehlenswert.

Allerdings halte ich Simulink nicht für einen Einstieg in die FPGA-Welt 
geeignet. Man kann damit zwar wunderbar Algorhitmen testen hat dann aber 
immer noch seine liebe Not das drumherum für den FPGA zu schreiben und 
lernt nichts über Debugging (VHDL-Simulation,Scope,etc).

Autor: 0undNichtig (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig aber es geht hierbei um dei "Grundlagen technischer Informatik" 
Das Wissen zu nutzen um endlich mal mit FPGAs in Kontakt zu treten ist 
mein eigener Wunsch, deswegen kann ich ja nicht dem Prof anweisen mal 
lieber Spartan o.ä. zu nutzen ;-)

Hmm DSP hatte ich in dem Zusammenhang auch öfters gelesen mal schaun...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.