mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik XPort AR und Mikrocontroller


Autor: R.Pablo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle,
ich versuche ja den XPort AR von Lantronix mit dem Mikrocontroller zu
steuern.
ich habe noch nicht so etwas gemacht. wenn jemand schon der XPort AR mit 
ein mikrocontroller gesteuert hat kann er mir sagen wie ich es machen 
kann.ein klein bsp wäre das der XPort in ein web site zugreift und ein 
datei downloadet und die datei zu dem Mikrocontroller zurrück schickt.
oder wenn jemand eine andere einfache bsp hat, kann er mir es sagen und 
mir zeigen wie ich es machen kann. ich will ja nur zuerst wissen wie ich 
den XPort AR ansprechen und ihm einigen befehle von der mikrocontroller 
geben kann.
MFG
Pablo

Autor: R.Pablo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halloo!!

es wundert mich, dass keiner Antwortet. Der XPort AR ist ja nun nicht
unbekannt.
Bitte wenn jemand mir helfen kannt es wäre sehr net.
MFG
Pablo

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halloo!!

Es wundert mich NICHT, dass keiner antwortet.

Wie viele andere Fragesteller lieferst auch Du zu wenig Informationen.
Um welchen Mikrocontroller handelt es sich?
Sonst macht sich jemand die Mühe und sucht einen brauchbaren Code in 
AVR-ASM zusammen, und ein paar Posts weiter gestehst Du, dass Du 
eigentlich in einen MSP430 in C programmieren willst.

Es gibt sicher von Lantronix Beispiele.
Konntest Du den XPORT wenigstens initialisieren?
Antwortet er irgendwie?
Vielleicht kann man die Version abfragen oder so.
Oder läuft das alles bereits?

Autor: R.Pablo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi severino,
>Um welchen Mikrocontroller handelt es sich?
ich benutze die ATmega16.
ja ich will in C Programmieren
>Konntest Du den XPORT wenigstens initialisieren?
ja für die Initialisierung es ist kein Problem.

für das beispeiel von Lantronix habe ich nicht gesehen. weisst du wo ich 
kann es haben? weil im Lantronix Web Site habe ich kein gefunden
MFG
Pablo

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
c't hatte im 2004 ein Projekt mit XPORT und einem ATmega.

Auch wenn Du die Hefte nicht hast, es gibt eine Projektseite von c't 
auf:
http://www.heise.de/ct/projekte/com2lan/

Insbesondere die Seite zum Heft 14/04 dürfte für Dich interessant sein. 
Dort kann auch der Sourcecode heruntergeladen werde (ganz unten, 
"Soft-Link").

Hoffe, das hilft weiter.

Autor: R.Pablo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Severino,

ich habe die seit geschaut aber ich konnte nicht der Sourcecode 
unterladen.
wenn ich versucht es klapp nicht. ich weisse nicht warum. Bitte wenn du 
der sourcecode unterladen kannst, kannst du mir es schicken?
Danke im voraus
MFG
Pablo

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Download ist hier:

ftp://ftp.heise.de/pub/ct/listings/0414-214.zip

Autor: R.Pablo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Severino. ich habe der sourcecode untergeladen und jetz versuche 
ich zu verstehen was jede code macht. wenn ich Verständnis frage habe 
kann ich mish bei dir wandeln?
MFG
Pablo

Autor: Severino R. (severino)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider kann ich Dir bei der Thematik nicht wirklich weiter helfen.
Ich habe die Artikelreihe von c't nur passiv mitverfolgt, habe aber 
keine besonderen Kenntnisses von XPORT und auch (noch) nicht von AVR.

Aber wenn Du konkrete Fragen hast und sie präzise formulierst, wird Dir 
sicher jemand anders hier im Forum zu helfen versuchen. Oder auf dem 
Forum von c't. Vielleicht gibt es dort auch ein Liste mit FAQ.

Viel Glück.

Autor: R.Pablo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Severino

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.