mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie bauche ich einen Tracer(für Motronic)?


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte eine Überwachung von Speicherzugriffen vom EPROM von
verschiedenen
Microcontrollern prüfen. Es wird der Speicherzugriff von einer Motronic
überwacht.

Im möchte z.B. wissen auf welche Adresse z.B im Bereich von $0AFF-$D54
zugegriffen wird.

Ich bin an verschiedne Lösungsansätze interessiert. Denn ich habe nicht
mehr
allzuviel Platz auf der Platine.Was ist einfach was ist gut (Vor und
Nachteile)?

Es sollen Microcontrollershaltungen mit 8 und 16 Bit Controllern und
externem EPROMs überwacht werden.
80166 68hC11 8051 usw.

MfG

Peter

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schreibende oder lesende Zugriffe? Wie häufig wird zugegriffen? Welche
Zeiträume sollen protokolliert werden? Und wozu soll das gut sein?

Gruß, Frank

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank

Bei einem EPROM gibt es nur lesende Zugriffe.
Es geht um das wenn ich in einem Kennfeld eine Konstanete ändere
muss ich wissen ob auf diese Konstannte bei diesen Eingangsparametern
zugegriffen wird?

Z.B wenn Eingangsparameter X=5, Y=9 ist greift er auf die Adresse $BB.
Da ich aber z.B $BC geändert habe werde ich keine Regeländerung
feststellen.
Ich muss also sehe wo er gerade zugreift. Damit ich zum Beispiel für
die
Adresse $BC die Eingangsparameter auf X=6 und Y=9 ändern kann.



MfG

Peter

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Bei einem EPROM gibt es nur lesende Zugriffe.

Unwahrscheinlich, weil die Daten ja auch irgendwann mal ins EPROM
kommen müssen. Aber zugegeben, ich habe fälschlich EEPROM gelesen und
deshalb mehr oder weniger regelmäßige Schreibzugriffe assoziiert.
Sorry.

Du willst also das Kennfeld verändern, ohne Kenntnisse darüber zu
haben, wie das Kennfeld aufgebaut ist, richtig? Das legt die Vermutung
nahe, das Du dazu nicht legitimiert bist und es zum ersten Mal machst.
Das möchte ich nicht unterstützen.

Gruß, Frank

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank

Ich finde deine einstellung nicht korekt.
1. Ist Chiptuning nicht verboten sofern der Kunde mit den Folgen
informiert ist.

2. Mache ich dir für den Motorsport. Da kann es jedem Egal sein.

MfG

Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.