mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AtMega16 läuft nicht an


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
ich habe gerade ein Problem. ich kann es irgendwie nicht begreifen.
und zwar habe ich eine Schaltung gebaut (ist eigentlich egal, was für 
eine). der µC habe ich auch programmiert.
das ganze hat eine Weile funktioniert, dann habe ich es für eine Woche 
Liegen lassen.
gerade rausgeholt, der µC startet nicht.
auf dem LCD sind nur die Schwarzen Balken zu sehen, als ob der µC gar 
nicht auf der Platine sitzt. Detriebsspannung hat der Controller.
Am Kontrasteinstellung des LCDs liegt es nicht.
habe an der Schaltung nichts verändert.
Was kann das sein, dass der Controller nichts mehr macht?
Danke. Alex

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe leider meinen ISP und Programmierboard zu hause vergessen, 
sonst hätte ich ihn neu programmiert. Interessant ist aber, warum er 
nicht mehr läuft.
ich mir aber schon mal sowas passiert, mit der anderen Schaltung aber.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufbaufehler: kalte Lötstelle oder Kurzschluß? Mit welchem Takt läuft 
der Controller?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aufbaufehler: kalte Lötstelle oder Kurzschluß? Mit welchem Takt läuft
>der Controller?
16MHz.
keine Kalte Lötstellen, keine Kurzschlüsse (alle Spannungen da, und 
verbraucht "normal" Strom).
da komische ist ja, die Schaltung hat funktioniert, jetzt nach paar 
Tagen nicht mehr :(
ist das Prolem bekannt?

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weißt du 100%ig, dass der µC nicht läuft??
Denn das mit den LCD-Balken deutet darauf hin, dass die Masse-Verbindung 
zum LCD unterbrochen ist.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Denn das mit den LCD-Balken deutet darauf hin, dass die Masse-Verbindung
>zum LCD unterbrochen ist.
wenn die Masse unterbrochen ist, wie kann er dann überhaupt was 
anzeigen?
wenn ich den µC rausnehme ändert sich am LCD nichts.
wie könnte ich eigentlich gucken, obe der Controller läuft?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der LCD sitzt hier:
Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portb.0 , Db5 = Portb.1 , Db6 = Portb.2 , 
Db7 = Portb.3 , E = Portb.5 , Rs = Portb.4
an welchen pins soll ich mit dem Oszi was messen können?

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das war bei einem LCD, das ich verwendet habe, so. Ich hab eine 
Gesamtmasse genommen (also nur eine Litze), und da war die Litze leicht 
gebrochen, und da hat das Display nur schwarze Balken angezeigt.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
16Mhz: hast Du die CKOPT-Fuse gesetzt? Falls nicht, kann der 
Controller laufen oder auch nicht! Oder aber die Init zum LCD hat nicht 
das richtige Timing. Bei anderer Temperatur fängt dann das LCD an zu 
spinnen. Ein schwarzer Balken am LCD heißt nicht 'fehlende Masse', 
sondern 'falsche oder keine Initialisierung'.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>16Mhz:
wie muss ich die Fuses setzen, damit er intern mit 8MHz läuft?
SCOPT-Fuse ist nicht gesetzt.
@The Devil: Masse ist überall da, trotzdem danke für den Beitrag :)

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich weiss, das Thema zu den Fuses war schon 
5834265824651465234756239457862345982634587 mal im Forum, aber jeder 
schreibt was anderes.. :)
ich habe in paar Jahren schon ca. 8 µC vernichtet, durch falsches Setzen 
Fuses. desswegen möchte ich nicht nochmal riskieren.
aus dem Dattenblatt werde ich zum Thema ehrlich gesagt nicht schlau.
benutze PonyProg :)

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Travel Rec.:
Bei meinem Display war's mal so...muss aber dazu sagen, dass das ein 
Text-LCD war.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>muss aber dazu sagen, dass das ein
>Text-LCD war.
habe ich auch..
Alle Verbindungen sind ok, habe ich gerade überprüft.
kannst du was zu den Fuse-Bits sagen?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex wrote:
>>muss aber dazu sagen, dass das ein
>>Text-LCD war.
> habe ich auch..
> Alle Verbindungen sind ok, habe ich gerade überprüft.
> kannst du was zu den Fuse-Bits sagen?

Ja.
Lerne zu verstehen, was die eigentlich machen.
Ansatzpunkte dazu: wie immer das Datenblatt des Prozessors
oder auch:
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutori...
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Fuses

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich habe in paar Jahren schon ca. 8 µC vernichtet, durch falsches Setzen
>Fuses. desswegen möchte ich nicht nochmal riskieren.
>aus dem Dattenblatt werde ich zum Thema ehrlich gesagt nicht schlau.
>benutze PonyProg :)

Zeit zu wechseln, denke ich. Die originalen Programmer von ATMEL hättest 
Du bestimmt schon ´raus ;-)

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Karl heinz Buchegger
danke, werde ich mal alles durchlesen, wenn ich etwas Zeit habe. ;)

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex wrote:
> @Karl heinz Buchegger
> danke, werde ich mal alles durchlesen, wenn ich etwas Zeit habe. ;)

Nicht wenn du 'Zeit hast'. Denn dann passiert es nie!
Jetzt!
Wenn du die Zeit hast hier zu posten, hast du auch die 10 Minuten
die beide Artikel durchzulesen und 2 Minuen darüber nachzudenken.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nicht wenn du 'Zeit hast'. Denn dann passiert es nie!
doch. ich bin gerade auf der Arbeit und repariere einen Fernseher. muss 
des erst zu Ende machen, dann mach ich mich an der Artikel mal ran :)

Autor: Stefan Wimmer (wswbln)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alex wrote:
> ich weiss, das Thema zu den Fuses war schon
> 5834265824651465234756239457862345982634587 mal im Forum, aber jeder
> schreibt was anderes.. :)
> ich habe in paar Jahren schon ca. 8 µC vernichtet, durch falsches Setzen
> Fuses. desswegen möchte ich nicht nochmal riskieren.

...dann hast Du für die µCs u.U. schon mehr Geld ausgegeben als Du für 
ein vernünftiges und vom Hersteller unterstütztes und ggf. via 
AVR-Studio geupdatetes Programmiertool a la AVRISP gezahlt hättest.

Manche sparen, koste es was es wolle....


PS: Warum 2 Threads zum selben Thema?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.