mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Uhrzeit über DCF oder GPS??


Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche bei meinem µC die Zeit!

Bis jetzt hab bekomme ich die Uhrzeit immer über eine DCF Antenne.

Weiters benötige ich den Wochentag (0-7) diesen bekomme ich auch per 
DCF.

Bei manchen Standorten hab ich aber keinen DCF empfang nun wollte ich 
statt der DCF antenne einen GPS Empfänger verwenden um die Uhrzeit zu 
empfangen.
Nun habe ich aber das Problem das man über GPS keinen Wochentag bekommt!

Wie kann ich das realisieren das ich trotzem irgenwie den Atkuellen 
Wochentag bekomme?? Vielleicht hat von euch jemand eine Idee!

Danke schon mal!

mfg
Christoph

Autor: Roland Praml (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Datum kannst aber auslesen, oder?

Wie man den Wochentag berechnet steht dann hier: 
http://de.wikipedia.org/wiki/Wochentagsberechnung

Gruß
Roland

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du (zuzüglich) einen genauen Uhrenquarz für Deinen µC nimmst, 
reicht es doch, ab und an mit DCF zu synchronisieren, um eine genaue 
Zeit zn erhalten. Wenn Dein Controller zwischendurch ausgeschaltet wird, 
kannst Du auch einen RealTimeClock-Schaltkreis mit Pufferbatterie 
dranhängen, den Du ab und an mittels DCF aktualisierst.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im GPS-Signal ist auch der Wochentag enthalten. Bist Du sicher, daß Dein 
Empfänger diese Information nicht liefert?

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin mir nicht sicher ob der Empänger diese Information liefert, ich 
bis jetzt nur den NAVILOCK NL-208  im Auge, nur was ich bis jetzt so im 
Internet gelesen habe konnte ich aus den Daten keinen Wochentag 
erkennen.

Wo kann ich mich da informieren ob dieser Empfänger den Wochentag 
liefert?

mfg
Christoph

Autor: Christoph (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe gerade bei Navilock angerufen, die haben mir gesagt das der 
Wochentag nicht mit gesenet wird, angeblich bei keinem GPS Empfänger!

jetzt wird mir glaub ich nichts anderes übrig bleiben als den Wochentag 
zu berechen oder?

mfg
Christoph

Autor: 2921 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du dir mal das NMEA protokoll rausgesucht ? Das ist immer gleich. 
Alle GPS liefern dieselben Daten.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, da habe ich mich wohl doch geirrt. Ich konnte jetzt in 
NMEA-Protokoll auch keine Wochentagsinfo finden. Dann mußt Du den Tag 
wohl doch aus dem Datum berechnen.

Autor: Jürgen R. (duke)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Links zum (GPS) NMEA 0183 stream:
http://www.nmea.de/nmea0183datensaetze.html
http://home.mira.net/~gnb/gps/nmea.html
http://vancouver-webpages.com/peter/nmeafaq.txt


@Travel Rec.
hast Du Besipiele für den
+ genauen Uhrenquarz (Stromsparer!)
+ RealTimeClock-Schaltkreis mit Pufferbatterie

thx
Duke

Autor: 2921 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meines Wissens ist die Info dabei. Als "Day of week". 0..7, Einer davon 
ist Sonntag.

Autor: 2921 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, hab mich getaeuscht. In den RTC ist es Day of week

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>@Travel Rec.
>hast Du Besipiele für den
>+ genauen Uhrenquarz (Stromsparer!)
>+ RealTimeClock-Schaltkreis mit Pufferbatterie

Wenn Dein Controller ein ATMegaxxxx ist, kann er den Uhrenquarz selber 
treiben. Uhrenquarze gibt es z.B. www.csd-electronics.de oder bei 
Reichelt. RTCs gibt es bei Maxim und Epson und noch vielen anderen 
Herstellern. CSD-Electronics kann auf Anfrage bestimmt auch 
weiterhelfen.

Autor: UBoot-Stocki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich habe vor 3 Monaten eine Quarzuhr (ohne GPS und ohne DCF gebaut).
Den Abgleich der Quarzungenauigkeit habe ich mittels der Software 
gemacht.

Die Uhr (in einer Version als Wecker - der mich jeden Morgen weckt) geht 
im Moment ca. 1s pro Monat vor, was für meinen Anwendungsfall 
(Bewässerungssteuerung und Rolladensteuerung) mehr als ausreichend ist.

Die Ermittlung des Wochentages wird ganz einfach über eine Zählung der 
Tage gemacht. Sonntag ist "0", Montag "1", ... und Samstag "6". Die im 
Netz dokumentierten komplizierten Algorithmen sind bei Implementierung 
einer Uhr gar nicht erforderlich, da die Sekunden, Minuten etc. sowieso 
gezählt werden.
Weiterhin habe ich die Sommerzeitumschaltung etc. drin, ohne großartige 
Rechnereien, da auch hier eine Zählung möglich ist. Die Feuertaufe hat 
die Uhr am WE (Sommerzeitumstellung) übrigens bestanden :-)

Gruß

Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.