mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wo finde ich ein Board mit gutem AD-Wandler?


Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche ein Board, das einen uC mit "gutem" AD-Wandler hat, das ich 
dann an meinen Controller hängen kann bzw. besser noch ein Board mit nur 
einem AD-Wandler.
Wo/Wie finde ich so etwas. Ich habe schon ein bißchen bei Atmel, TI.. 
rumgestöbert, aber noch nichts geeignetes gefunden. Entweder einzelne 
AD_Wandler, oder Kits mit massig Perepherie, und dann auch 
dementsprechend teuer.

Kann mir jemand Tipps geben wo ich mal nachschauen sollte, oder 
vielleicht kennt einer sogar welche...

MfG Dirk

Autor: Gast123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest "gut" schon ein bisschen genauer definieren. Also wenigstens 
einen Ton zu Samplerate und Auflösung sagen.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich dachte an ca. 16bit und die Abtastraten ca. 100kHz, evtl. auch 
mit diff. Eingang/Eingängen.

Dirk

Autor: Name (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht is das was, wenn Du noch Student bist oder einen findest, der 
das für Dich organisiert:

http://sine.ni.com/nips/cds/view/p/lang/en/nid/14681

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin noch Student, aber das scheint nicht mehr verfügbar zu sein, und 
ist bestimmt auch recht teuer!?

Autor: Name (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kostet 149 bzw. 249 Euro, je nach Version und inkl. LabView 
Studentenversion.  Bestellen geht auch, wenn man in der Spalte Preis das 
entsprechende Land auswählt.
Ich persönlich halte den Preis für das 149 Euro Dingens für recht Fair, 
hatte selbst mal überlegt mir das Ding zu kaufen, habs dann aber 
gelassen. Fehlte einfach die Zeit dafür.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Willste Musik oder Meßwerte digitalisieren? Für ersteres kannst Du mal 
bei Cirrus.com gucken, da kannste selber bauen für ein paar 10 Euro.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will Messwerte aufnehmen. Das mit dem Selberbauen ist ja das 
Problem..
--> Platinenlayout..
Deswegen wollte ich ersteinmal mit etwas "fertigem" anfangen.
Gibt es denn keine fertige Platinen für AD-Wandler?

MfG Dirk

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit Sicherheit. Die kosten dann aber auch. Googele doch mal nach A/D 
Meßadapter oder ähnlichem.

Autor: rayelec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau mal bei Silabs:
http://www.silabs.com/tgwWebApp/public/web_content...
kostet $100 und hat 16Bit/1MSPS an board. Volles in-circuit Programming 
und Debugging. Zudem alles fertig aufgebaut.

Autor: Frank Link (franklink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Travel Rec,
nur 8 Bit aber sehr günstig und ohne Platinenlayout.

http://www.franksteinberg.de/uni8ad.htm

Alles andere für den PC, kostet mindestens >= 160€. 16Bit liegen in der 
Regel schon jenseits der >= 250€ Grenze.

Gruss
Frank

Autor: Karsten Fuhrmann (parceval)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normale PC Soundkarte macht meines wissens auch schon 16bit.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deswegen erwähnte ich den Audio-AD, 2 Kanäle, 24 Bit 192kHz für 6 Euro, 
man muß aber selber löten und noch etwas Perpherie dranpappen.

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem 8bit Wandler zum selber bauen werd ich mal ausprobieren, ist 
für meine Zwecke zwar nicht ausreichend, dabei kann ich aber sicherlich 
noch etwas lernen.
Den C8051F064EK Evaluation Kit bei Silabs find ich sehr gut, gibt es 
noch andere Controller dieser Art(nur um etwas mehr Auswahl zu 
haben)?(bzw. wie findet man solche Kits), der scheint auch speziell für 
ADC Anwendungen gemacht zu sein mit den BNC-Eingängen etc...

Dirk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.