mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Quartus II Frage


Autor: Sascha K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen
meine Schaltung besteht aus 4 Modulen.
der erste Modul ist direkt mit den input pins verbunden, seine Ausgänge 
sind als Eingänge für die zwei anderen Modulen.
Die Ausgänge von den zwei Modulen sind mit den Eingängen von 4ten Modul 
verbunden.
Die output pins sind mit den Ausgänge des 4tes Modul verbunden.

Wenn ich das so schalte, bekomme ich Fehlermeldungen beim Konpilieren.
Die Fehler lautet: ich darf nicht mehr als einen Ausgang mit dem output 
pin verbinden, und das finde ich total unlogisch, da es in einem Modul 
können die Eingangssignale von verschiedenen anderen Modulen empfangen 
werden, und jedes  Mal wird etwas ausgegeben und auf den output pins 
gelegt.
Ich bin ratlos und ich brauche Hilfe
Vielen Dank im voraus
Sascha

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sascha K. (Gast)

>Die Fehler lautet: ich darf nicht mehr als einen Ausgang mit dem output
>pin verbinden, und das finde ich total unlogisch,

Nöö, das ist schon OK. Man kann schliesslich immer nur ein Signal auf 
ein Pin geben.

> da es in einem Modul
>können die Eingangssignale von verschiedenen anderen Modulen empfangen
>werden, und jedes  Mal wird etwas ausgegeben und auf den output pins
>gelegt.

Dazu braucht man einen Multiplexer.

MFG
Falk

Autor: Sascha K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Falk
Multiplexer! das ist die Lösung Vielen Dank
Noch eine kleine Frage: darfe ich den Mux mit einem clk steuern?

Autor: Sascha K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo
Ich hab noch ein Problem entdeckt
wenn ich das select Bit von Mux mit den 2 Modulen Ausgänge verbinde, 
bekomme
ich eine Fehlermeldung das ist nicht zulässig
Wie kann ich das lösen?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sascha K. (Gast)

>Multiplexer! das ist die Lösung Vielen Dank

De nada.

>Noch eine kleine Frage: darfe ich den Mux mit einem clk steuern?

Aber nur wenn du ganz lieb bist ;-)

>wenn ich das select Bit von Mux mit den 2 Modulen Ausgänge verbinde,
>bekomme
>ich eine Fehlermeldung das ist nicht zulässig
>Wie kann ich das lösen?

Du brauchst einen Master, der die MUX steuert. Viele Köche verderben den 
Brei.

MFG
Falk

Autor: Sascha K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was meinst du mit Master?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Sascha K. (Gast)

>Was meinst du mit Master?

Das Gegenteil von Slave. ;-)

Ein Modul, das den MUX steuert. Entweder selbstständig, oder durch 
Entgegennahme der "Anfragen" der Module.

MfG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.