mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schalter über Pull-Down anschliessen


Autor: Toto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich möchte einen Schalter an den AVR 90835 anschliessen.
Der Schalter soll aber Active High sein.Also bei geschlossen Schalter
soll eine logische 1 am Pin anliegen.In einem Tutorial hab ich folgende
Schaltung dazu gesehen.
               +5V
               |
               |
               |
               Schalter
               |
               --------------Eingang MC
               |
               |
               R1 10k[Pulldown]
               |
               |
              GND
Jetzt meine Frage.Ist der Eingang so hochohmig das die
Versorgungsspannung direkt auf den Eingang gehen darf oder muss ich
einen weiteren Widerstand vor den Eingang schalten und wenn ja wie hoch
muss er sein.

mfG
 Toto

Autor: Ichbinsnur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, ist perfekt so. Auch wenn ich persönlich lieber mal ein SBIS durch
ein SBIC ersetzen würde bevor ich unnötige Hardware benutze; auch wenns
nur ein Widerstand ist der dadurch wegfällt :-D

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.