mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Eprom-Programmiergeraet


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin durch einen aelteren Post auf ein Eprom-Programmmiergeraet 
aufmerksam geworden.Es wird auf dieser Seite beschrieben: 
http://s-huehn.de/elektronik/.
Ich muesste ein PXE-Image namens rtlpxe-m.nic auf das Eprom brennen und 
weis jetzt nicht ob das mit diesem Geraet funktioniert, da ich damit 
noch keine Erfahrung gesammelt habe.Vielleicht hat jemand von euch ja 
eine Antwort auf meine Frage.Der Eprom Chip wird den Angaben der Seite 
zurfolge unterstuetzt (27512 oder 27C512).

MfG,
Daniel

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das Gerät gebaut und konnte damit alles erledigen, was zu 
programmieren war. Betrieben wird es bei mir zusammen mit Hyperterminal.
Dort kannst Du "Datei senden" einstellen und die jeweilige Datei "in den
E(E)prom schieben.

MfG Paul

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allerdings sagt der Autor, dass man nur .hex files schreiben kann. Ich 
habe allerdings eine datei mit der Endung .nic und wenn ich die in .hex 
umwandle bekomm ich eine 97kb grosse .hex wobei mein eprom nur 64kb 
kann. Was kann man da machen?

Autor: Hmm.... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im .hex-File stehen nicht die blanken Binärdaten,sondern im Klartext der 
Hexcode für jedes Byte+einige Informationen wo jeder Block im Speicher 
hingehört.

Damit ist ein .hex-File im Schnitt meist 3x so groß wie das 
Speicherimage welches es abbilden soll.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, ich kenne diese Dateiendung .nic halt irgendwie nicht. Als ich die 
mal mit Ponyprog geöffnet habe schaute das alles sehr .hex ähnlich 
aus... weis jemand was es mit dieser endung auf sich hat?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.