mikrocontroller.net

Forum: Haus & Smart Home Funkfernbedienung gesucht


Autor: Dieter R. (drei)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für IR-FB kann man "irgendeine" Universal-FB nehmen und einen 
IR-Empfänger an einen Mikrocontroller-Pin anschließen. Das ist im 
Prinzip alles, der Rest ist (vergleichsweise einfaches) Bit-Auszählen.

Gibt es etwas ähnliches als Funk-Lösung? Mit einem fertigen Sender, wie 
eine Fernseher-Fernbedienung, formschön und preiswert, und einem dazu 
passenden Empfängermodul? Ich habe mir schon diverse Threads im Forum 
durchgelesen, wo sowas für eigene Haussteuerungen angedacht war, aber 
irgendwie scheint das alles wieder versackt zu sein.

Nebenfrage: gibt es etablierte Standards dafür (so wie RC-5 bei IR-FB), 
oder macht jeder, was er will?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab eine Philips SBC RU 880, die kann auch Funksignale absetzen. Ist 
für ein mir unbekanntes Philips Home Automatisierungs System, damit 
lässt sich aber sicher was anfangen. Ich schätze mal, da gibts Infos im 
Netz.

Autor: Dieter R. (drei)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. wrote:
> Philips SBC RU 880 ...
> ... Ich schätze mal, da gibts Infos im Netz.

Ja, Google liefert diverse Verweise, alle nach gleichem Schema:
"Der Artikel ist nicht mehr lieferbar und kann nicht mehr bestellt 
werden."

Als Preisangabe habe ich gefunden: 96,76 EUR. Ich hatte eigentlich an 
eine niedrigere Preisklasse gedacht.

Jedenfalls hilft das wohl nicht weiter, unabhängig von der ungeklärten 
Empfängerseite.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, ich hab sie von Ebay für knapp 40€. Nutze den RF-Teil aber auch 
nicht.
Schade, dass es nicht hilft. Ansonsten wirds wohl eher schwierig, sowas 
ha ich noch nicht gesehn.

Autor: Hein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An welche Reichweite dachtest du denn? z.B. ein Handy mit Bluetooth hat 
jeder in der Tasche

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst Du so etwas hier ?

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4;GROUP=X33;G...

Gruss
Axel

Autor: Dieter R. (drei)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hein wrote:
> An welche Reichweite dachtest du denn? z.B. ein Handy mit Bluetooth hat
> jeder in der Tasche

Mag ja eine gute Idee sein, aber wie macht man einen Empfänger dafür? 
Wie die Software? Außerdem habe ich an meinem Handy sicherheitshalber 
Bluetooth nur dann eingeschaltet, wenn ich es wirklich brauche. Ganz 
traue ich dem nämlich nicht (es verkürzt außerdem die Standby-Zeit 
deutlich).

@Autor: Axel (Gast):
Ja, an so etwas hatte ich gedacht. Möglichst ohne Bindung an ein 
spezifisches Gerät (wie hier Marmitek), und mit einem dazu käuflichen 
Empfängermodul. Marmitek-Geräte kann man ja offenbar über Funk damit 
steuern, aber ein frei verwendbares Empfängermodul finde ich nicht. Die 
Beschreibung der Funktionen des Gerätes finde ich sowieso ziemlich 
verwirrend: "übertragen Sie Ihre Audio-/Video-Anwendungen von Ihrem PC 
direkt zu Ihrem TV-Gerät" - wie soll das denn mit der Fernbedienung 
gehen?!?

Autor: Dickunddoof (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.hackdaworld.org/cgi-bin/awki.cgi/BettyTV

Ist exakt die gewünschte Hardware, steckt aber noch Arbeit drin..

Autor: JojoS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es gibt den X10 Standard für so FunkFBs. Suche mal in eBay nach 'X10 
Funk', da findest du die sofort.

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter,

die Fernbedienung sendet alle Codes auch über Funk, Du kannst also alle 
Codes einlernen, die werden dann alle so über Funk parallel zur LED 
gesendet.

Es gibt dazu auch einen Empfänger, der die empfangenen Signale wieder 
auf eine LED gibt. Müsstest Du evtl. mal bei Marmitek dirwekt schauen.

Ich setze die selbst so ein, funktioniert ganz gut.

Gruss
Axel

Autor: stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ja, wenn nicht viele Funktionen geschaltet werden sollen, so kann man 
vielleicht Garagentor-FB nehmen. Nachteil: die Dinger arbeiten meist mit 
Amplitudenmodulation, also ziemlich billig...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.