mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Externe Festplatte, Dateisystem nicht mehr vorhanden. Explor


Autor: nils (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Seit kurzem habe ich das Problem das meine externe Festplatte Problem 
macht. Es ist ein yakumo 3,5" mit eigener Stromversorgung und USB 2.0 
Anschluss.

Ich habe sie an meinen Notebook (Gericom Blockbuster von 2003) mit winXP 
256MB RAM und USB 1.1.

Seit kurzem macht sie öfters solche Problem, dass sie den Inhalt nicht 
richtig darstellen kann. AutoPlay stockt an bestimmten Punkten, mit 
Dateimanager wie Exporer oder Speedcommander können nicht mehr auf 
Partitionen (4 Stück eine Fat 32, der Rest NTFS) zu greifen ...

Hättet ihr eine Idee wie ich auf die wichtigsten Daten zugreifen kann, 
dass ich sie vorerst sichern kann?

Danke,
nils

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte ich auch schonmal das Problem, NTFS hat sich bei mir als nicht 
gerade ideal für einen mobilen Datenträger herausgestellt ;-)

Meine Daten konnte ich mit GetDataBack4NTFS retten. Davon gibts ne 
Demo-Version, damit kannst du probieren ob's funktioniert, allerdings 
die Dateien nicht öffnen/speichern.

Autor: LoL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hättet ihr eine Idee wie ich auf die wichtigsten Daten zugreifen kann,
>dass ich sie vorerst sichern kann?

Baue die Platte in einen PC ein und schaue, ob du dann auf die Daten 
zugreifen kannst. Wenn dem so ist, dann ist der USB-Controller in deinem 
Festplattengehäuse Dreck, oder ein Problem mit dem Kabel liegt vor. 
Letzteres war bei mir mal der Fall. Ich nutzte ein normales Kabel, 
welches nur für USB 1 spezifiziert war. Es kam dabei zu mssiven 
Übertragungsfehlern und nach Kauf eines hochwertigen Kabels gehörten 
diese Probleme der Vergangenheit an.

Autor: Outi Outlaw (outlaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> NTFS hat sich bei mir als nicht gerade ideal für
>> einen mobilen Datenträger herausgestellt ;-)

Bei Dir nicht aber ich habe seit Jahren damit keinerlei Probleme ....

@nils

Wie lang ist Dein USB Kabel ??

Mach mal den Test wie von LoL beschrieben, wenn dann die Platte wieder 
läuft, liegts am Kabl oder USB Gehäuse.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe noch alte USB-Plattengehäuse, deren Bridge nicht mit großen 
Platten zurecht kommt.

Wenn man die Platte über IDE anschließt, gehts dann ohne Probleme.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.