mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wer kann den 90S2343 programmieren?


Autor: Reinhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Ich habe ein problem!
ich habe das bord DL7UNO für den 2313 Atmel.
mit programmer für BASCOM ich habe auch ein fertiges Programm das auf
den 2313 bestens läuft!
nun habe ich den mir einen adapter gebaut damit ich den 2343 auch
programmieren kann. leider erkennt bascom den chip und beschreibt ihn
auch aber er macht das nicht was der selbe 2313 macht. das programm ist
für den 2343 geschrieben.
ich glaube nun das ich den 2343 mit meiner hardware nicht richtig
beschreiben kann.
nun meine frage. wie muß ich den 2343 in mein bord richtig verkabeln
oder meine hardware ändern damit der programmer richtig geht?

oder würde mir jemand diesen chip beschreiben?

oder wo finde ich einen einfachen programmer für den 2343 zum nachbauen
der mit bascom auch funktioniert!

besten dank
reini

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daß der 2343 anders als ein 2313 reagiert, könnte auch am internen
Oszillator liegen. Was genau ist denn anders? Geht garnichts oder
reagiert er ungewöhnlich? Gabs denn eine Fehlermeldung beim Schreiben?
Was ist, wenn Du ein einfaches Programm (LED an/aus) schreibst? Wenn
das funktioniert, dann sollte die Übertragung von größeren Programmen
auch funktionieren. Ansonsten ist die Schnittstelle zum Programmieren
exakt die gleiche, wie beim 2313.

Autor: ThomasB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi reinhard:
Der 2343 hat 5 IO-pins,der 2313 15 IO-pins !
was ist mit dem clock-anschluss an pinb.3.
wenn an pinb.3 ein externer Oszi angeschlossen ist,sind nur noch
4 IO pins übrig.
schau mal bei der onlinehilfe von Bascom nach,unter stichwort 2343.


mfg ThomasB

Autor: Reinhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Danke für die antworten.
das programm ist für den 2343 geschrieben und muß passen.
der chip reagiert anders zb. ist als funktionskontrolle eine led die
blinken soll drin, beim 2313 blinkt sie beim 2343 leuchtet sie immer!
ich werd es mal mit einem einfachen programm probieren
reini

Autor: thkaiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Benutzt Du einen externen Oszillator oder den internen?

Autor: Reinhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
ich benutze den internen:
hat nun die software soweit gefressen das alles so geht wie beim 2313
nur die beiden i/o pins pb3 und pb4 (sind beim programmieren auch nicht
belegt) die steuert er als ausgänge nicht an. der rest geht habe ihn
zum programieren so angeschlossen.
reset an an pin 1
vcc an pin 8
gnd an pin 4
sck an pin 7
miso an pin 6
mosi an pin 5
wie gesagt timer und die taster erkennt er ohne probleme.
bascom in verbindung mit winavr meldet auch keinen fehler.
und die beiden pins die frei sind beim programieren gehen auch nicht es
sind ja die pins pb3 und pb4

reini

Autor: funker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die led blinkt nicht beim 43?

Wenn sie beim 2313 an PB3 hängt dürfte das Datenblatt weiterhelfen ->
Pin configuration

Ich habe da meine vermutung... OC1...
Aber ohne source kann da wohl niemand was genaues dazu sagen.

Wenn das Programm mit dem 2313 bestens läuft, kann ich mir nicht
vorstellen, dass es für den 2343 geschrieben ist, wenn eine blinkende
LED dann nicht blinkt.

Autor: Reinhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

nein ich habe beide datenblätter pin pb3 usw. sind natürlich bei beiden
an anderen pins zu finden.
ist mir schon klar.
auch ist das programm für den 2343 geschrieben (simulation vorgabe des
chip typ usw.)
mein problem ist ja da der programmer für den 2313 ist weiß ich nicht
ob die pins die ich zum programmieren benutze auch die richtigen sind
und vollständig sind.
aber ich habe mal einen anderen programmer probiert aber da kommt
gleich eine fehlermeldung
die habe ich ja so nicht.
ich teste morgen mal einen anderen chip und dann melde ich mich wieder
und stelle mal den code online.

reini

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.