mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD am STK500 mit Atmega8


Autor: jes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich versuche ein 16*2 LCD (EA DIP162-DNLED, HD 44780 kompatibel) an 
einem STK500 mit einem Atmega8 im 4-Bit Modus in Betrieb zu nehmen. 
Verkabelung stimmt (schon xfach geprüft). Ich verwende Bascom.

Erscheinen tut der schon oft beschriebene Balken in der ersten Zeile, es 
wird aber kein Text ausgegeben. Die an anderer Stelle im Forum 
beschriebenen Tips habe ich alle schon ausprobiert, d.h.

- Taktzahl in den Fuses ident zum Code
- kein Unterschied, ob Initlcd verwendet wird oder nicht
- Ebenso kein Unterschied, ob Config Lcdbus = 4 bzw Config Lcdmode = 
port im Code steht oder nicht, d.h. die LCD Einstellungen von Bascom 
sind richtig
- PortB als Output konfiguriert

Hier der Code, den ich verwende:

'****
$regfile "m8def.dat"
$crystal = 8000000

Config Portb = Output

Config Lcdpin = 16 * 2
Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portb.4 , Db5 = Portb.5 , Db6 = Portb.6 , 
Db7 = Portb.7 , E = Portb.3 , Rs = Portb.2

Initlcd

Cls
Lcd "test"

End
'****

Hat irgendjemand noch eine Idee? Liegt es villeicht daran, dass beim 
STK500 die Bits "falschrum" schalten, wenn eins der LEDs auf dem Borad 
leuchten soll, muss der entsprechend Pin ja auf 0 gesetzt werden ...

Vielen Dank schon im voraus, ich bin echt mit meinem Latein am Ende
jes

Autor: Daniel Steiner (sany)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich hab derzeit ein Grafisches Display (KS0108B) an meinem STK500 
laufen ohne Probleme.

Ausser das ich beim ersten anschluss an das STK500 die PIN Reihenfolge 
von der STK500 Platine zu meiner anderen Platine vertauscht hatte.

Also die PIN Zuordnung.

Autor: Daniel Steiner (sany)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm was mir grade eben aufgefallen ist...

Warum verwendest du PortB? Das wird wohl dann nicht hinhauen.
Weil wenn ich meine Datenleitungen von meinem GLCD an den PortB Hänge, 
läuft nämlich kein GLCD mehr noch die Programmierung vom Board, weil 
dort die ISP Pins hängen!

Klemm mal alles auf Port A oder C, da hatte ich bisher noch keine 
Probleme, aber die Ports B und D funktionieren mir mit der Ansteuerung 
jedenfalls auf dem STK500 nicht... da wird nur mein Atmel sehr heiss..

Auf Port A und C Klappts bei mir...

Autor: jes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, daran liegt es nicht - ich bekomme das gleiche Resultat auf PortC. 
PortB funktioniert bei mir übrigens ohne Probleme ...

Autor: Chris :) (fr34k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich kann dazu nur sagen, dass ich solche LCD init codes usw. noch 
nie selbst geschrieben hab.

verwender seit meinen ersten kleinen projekten mit lcd immer die 
vorprogrammierte "Fleury_Library".

einfach im headerfile deine PINs eintragen und los gehts.

Autor: Chris :) (fr34k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Pic Atmega (wacken2002)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Hat einer von euch das Problem schon gelöst? Ich habe das gleiche.

mfg
jens

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. also wie wäre es mit einem do loop ( vermutung text wird zuschnell 
wieder gelöscht)
2. versuch es mal mit einem wait 5 hinter deiner ausgabe
3. passe den kontrast des displays an !

mfg
Chris

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.