mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Frage zu B-adischen Zahlen - Informatik LK


Autor: Programmierer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Wir nehmen in der Oberstufe gerad Zahlensysteme durch. Ich soll 
beweisen, dass die Zahl (1331)_B in jedem System >= 4 eine Kubikzahl 
ist. Ich weiß nur nicht wie ich es dementsprechend aufschreibe. 
Verstehe, dass es so ist. Siehe Anhang. Dass hab ich bisher geschrieben. 
Frage ist sicher doof. Bzw hier Fehl am Platz. Ich lösche sie wenn es 
der Fall ist.

Autor: Walter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vielleicht meinst du das gleiche wie ich:

(B+1) hoch 3 ist das gleiche wie 1331 im B-Adischen Zahlensystem, also
ist 1331 eine Kubikzahl, nämlich die von B+1

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ersten zwei Zeilen deines Lösungsansatzes verstehe ich. Sie sind
richtig und eigentlich schon fast die Lösung. Du musst nur noch die
rechte Seite der Gleichung in der zweiten Zeile etwas umformen, dann
ist der Beweis schon fertig. Walter hat den Tipp ja schon gegeben.

Den Rest verstehe ich nicht. Die Gleichung in der fünften Zeile ist
schlichtweg falsch. Die drei Beispiele sind zwar richtig, aber was
haben die Zahlen (533)16 und (2463)8 (abgesehen davon, dass sie im
Dezimalsystem 1331 ergeben) mit der Aufgabenstellung zu tun? Es geht
doch darum, zu zeigen, dass neben (1331)10 auch (1331)16=4913(10),
(1331)8=729 usw. Kubikzahlen sind.

Autor: AVRFan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich soll beweisen, dass die Zahl (1331)_B in jedem System >= 4 eine
>Kubikzahl ist. Ich weiß nur nicht wie ich es dementsprechend aufschreibe.

Wo ist das Problem?  Wenn Du (1331)_B = (B + 1)^3 gezeigt hast, ist der 
Beweis erbracht.

Zusatzfrage: Analog dazu ist (14641)_B in jedem System mit B >= 7 eine 
Hyperkubikzahl, d. h. die vierte Potenz einer natürlichen Zahl. Aber 
welches Schema liegt den Zahlenfolgen "1331" und "14641" und den 
weiteren, die es noch gibt (wie lautet die nächste?), zugrunde?

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So einen pauschalen Quatsch liest man selten. Programmierer, laß dich 
von dieser Tante nicht beeindrucken, die hat sich auch über g0nz00 hier 
schon ziemlich übel verbreitet.

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Janine Janine wrote:
> Wir sind in der Personalabteilung angewiesen, solche Abiturienten direkt
> auszusortieren. Die Begründung lautete, daß es grundsätzlich

Interessant. Wozu gehört diese Personalabteilung denn?

> Programmierfachidioten sind, die nicht in der Lage sind, in anderen
> Fächern Punkte zu machen.

Ah. Und was ist mit Bio-LK (== Auswendiglerner) oder Sport und Religion? 
Soll ja teilweise die merkwürdigst erscheinenden Kombinationen geben.

Grüßle

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Janine Janine wrote:
> Wenn du dich mit deinen negativen Erfahrungen in der Beschreibung
> wiederfindest, war das nicht beabsichtigt.

Außer den allerbilligsten Maschen hast du wohl nichts zu bieten?

> Dann solltest du dir aber
> eingestehen, daß unser Management auch in deinem Fall mit einer
> Ablehnung richtig entschieden hätte, Du kannst natürlich aus Frust
> Naivlinge wie "Programmierer" auf die gleiche Schiene zu locken
> versuchen.

Weißt du was? Dein Managment ist mir scheißegal. Und auf Hilfsgroßmäuler 
wie dich, pfeife ich.

> Zivilcourage würdest du dagegen beweisen, wenn du uns aus
> eigenen Stücken mal offenlegst, was genau dich zu dem gemacht hat, was
> du jetzt bist, damit andere diese Fehler vermeiden können.

Wieso sollte ich ausgerechnet dir irgendwas offen legen? Bevor du hier 
den Hals aufreißt, zeig erstmal, daß du fachlich was auf dem Kasten 
hast.

Wenn du das nicht zu bieten hast, halts Maul und scher dich zum Teufel.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass dich nicht auf die Palme bringen, Uhu.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Sorge, Uhus sind hervorragende Flieger und listige Jäger...

Autor: Lehrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ah. Und was ist mit Bio-LK (== Auswendiglerner) oder Sport und Religion?
>Soll ja teilweise die merkwürdigst erscheinenden Kombinationen geben.

So verkehrt ist die Aussage bezüglich Informatik-LK nicht. Wer einen 
Bio-LK erfolgreich belegt, braucht ein beachtliches 
naturwissenschaftliches Verständnis. (Vorausgesetzt, die Biologielehrer 
halten sich an den Lehrplan.)

Das Problem mit den Informatik-LKs ist, dass diese anerkannt sind, um 
den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich abzudecken. Dies ist 
bei Sport und Religion nicht der Fall. Die Realität zeigt dann, dass im 
Informatik-LK eher die Lehrer von den Schülern lernen, da die leider 
häufig beobachtete Lehrer-Mentalität ausschließt, dass sie mit der 
Entwicklung standhalten können. Als Folge wird aus so einem LK schnell 
eine Art Seminar, in dem die Schüler Referate über die Technik ihrer 
neuerworbenen Spiele-PCs oder Spiele halten, da der Lehrer sich keine 
Blöße geben will. Aufgaben wie die obige gehören dann zum minimalen 
Pflichtprogramm und werden entsprechend vorbereitet.

L.

Autor: Gülners (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
B-Adische Zahlen - ist das ein Parameter für die Weingüte ?....

Ok, Ok, das musste einfach sein !

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> So verkehrt ist die Aussage bezüglich Informatik-LK nicht. Wer einen
> Bio-LK erfolgreich belegt, braucht ein beachtliches
> naturwissenschaftliches Verständnis. (Vorausgesetzt, die Biologielehrer
> halten sich an den Lehrplan.)

Ich halte dieses Verständnis je nach Mentalität des jeweiligen Schülers 
eben nicht für zwingend notwendig. Schul-Bio ist ein typisches Fach 
für's Auswendiglernen.


> Das Problem mit den Informatik-LKs ist, dass diese anerkannt sind, um
> den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich abzudecken.

Gut, mag sein, darüber bin ich nicht informiert. Aber am Ende gibt es 
ein Abitur und das bedeutet nunmal allgemeine Hochschuhlreife unabhängig 
ob per Sport-, Bio- oder Info-LK erworben.


> bei Sport und Religion nicht der Fall. Die Realität zeigt dann, dass im
> Informatik-LK eher die Lehrer von den Schülern lernen, da die leider
> häufig beobachtete Lehrer-Mentalität ausschließt, dass sie mit der
> Entwicklung standhalten können. Als Folge wird aus so einem LK schnell
> eine Art Seminar, in dem die Schüler Referate über die Technik ihrer
> neuerworbenen Spiele-PCs oder Spiele halten, da der Lehrer sich keine
> Blöße geben will. Aufgaben wie die obige gehören dann zum minimalen
> Pflichtprogramm und werden entsprechend vorbereitet.

Dazu wäre meine Zustimmung oder Ablehnung reine Spekulation. Aber in 
meiner Erinnerung an meine Schulzeit (Grundkurs Informatik allerdings) 
lief der Unterricht nicht so ab.

Autor: Oliver D. (highspeed-oliver)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meine Güte, Janine,

vielleicht solltest du, bevor du soetwas forderst, erstmal selber daran 
denken, dass du mit deinen Kommentaren den Schüler schon sehr 
verängstigen und fertig machen kannst.
Glaubst du ernsthaft, dass dieser Schüler hierher kommt und fragen 
stellt, weil er bereits alles weiß und sich mit dem was er macht 100% 
identifizieren kann? Vielleicht gibt ihm dann gerade ein solches 
Kommentar den anstoß dazu stark an sich zu zweifeln und tatsächlich 
darüber nachzudenken den Kurs abzuwählen oder die Schule zu wechseln...

Bevor du solch harten Komment abgibst solltest DU DIR ERSTMAL im klaren 
sein, was du damit anrichten kannst.
...
Und dann gibst du am Ende noch ein solche kühlen sachlichen Komment, 
welche sich so anhört, als ob Uhu an allem Schuld trägt und du die tolle 
Fee bist.

Ich glaube man sollte den Mist mal umdrehen und "Menschen", wie dich 
sperren.

Schönen Feierabend noch und viel Glück an den Programmierer.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Janine Janine wrote:
> Uhu Uhuhu (uhu) schrieb:
>>Wenn du das nicht zu bieten hast, halts Maul und scher dich zum Teufel.
>
> Ich bitte darum, daß dieser und ähnliche Beiträge des "Uhu Uhuhu"
> genannten Benutzers umgehend entfernt werden. Solche Beleidigungen haben
> in diesem Forum nichts zu suchen.

Was daran beleidigend ist, ist mir ein Rätsel - vor allem vor dem 
Hintergrund, daß du die positive Alternative, die ich von dir fordere, 
wohlweislich nicht mitzitiert hast.

Nachdem du dir herausgenommen hast, innerhalb weniger Tage schon über 
den zweiten Forenteilnehmer auf eine absolut unfaire Weise herzufallen 
und ansonsten noch nicht einmal den allerkleinsten inhaltlichen Beitrag 
zu einem der Themen gepostet hast, um die es hier im Forum geht, war 
eine verbale Tracht Prügel angesagt.

Die hast du bekommen.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.