mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TINY 12L + BASCOM-AVR


Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche schon seit Stunden folgendes Programm auf einem
AT Tiny 12L zum laufen zu bekommen, leider ohne Erfolg.
(Ich weiss das das Prog trivial ist, es dient nur zur Fehlersuche)
Portb 1 wird auf low geschaltet und bleibt low, alle anderen Pins
sind auf high. Es schaut fast so aus, als ob die Schleife nicht
wiederholt wird.  Ich habe schon die Config Bits überprüft, diese
befinden sich im Auslieferungszustand. Auf einem AT2313 wird das Prog
richtig ausgeführt (die Led an Portb 1 blinkt).
Der Tiny soll intern getaktet werden (laut Datenblatt 1,2 Mhz) Hat
vielleicht jemand eine Idee, woran es liegen kann !?

Gruß Martin


$regfile = "at12def.dat"
$crystal = 1200000
Config Portb = Output

Do
 Set Portb.1
 Wait 1
 Reset Portb.1
 Wait 1
Loop
End

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wirf mal einen Blick ins Helpfile. Stichwort $TINY.

Gruß, Frank

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja,auf die Schnelle fällt mir nur ein:

Ist die LED vieleicht etwas zu "schwer" für den Port ?

Ich hab zwar nicht ins Datenblatt gesehen aber ich entsinne mich das
bei einigen L-Typen der MAximale Portstrom nicht so hoch ist.

Ne LC-LED mit 2mA kann also schon zuviel sein.

Gehts denn bei nem anderen Port oder ist nur B1 betroffen ?

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der maximale Strom per Pin darf 20 mA bei 5V und 10 mA bei 3V sein.
Absoluter Grenzwert ist 40 mA.

Gruß, Frank

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Frank,

habe im Handbuch nach dem $Tiny Schalter gesucht. Leider ist er
ziemlich dürftig beschrieben.
"When you like to program in ASM you can use BASCOM with the $TINY
directive." Nach Assembler schaut mein Programm nicht aus oder !?.
Ich  vermute dass es mit den Clock-Bits zusammenhängt. Habe gestern
noch etwas mit Ihnen experementiert. Hatte auch kurzzeitig Erfolg, die
Led hat geblinkt, nur jetzt bekomme ich gar keine Verbindung mehr zum
Tiny. Ich benutze ein STK 200 Board in Verbindung mit Pony Prog (weil
das Atmel AVR-ISP unter XP nicht funzt). Habe es jetzt mit einem AT
90S2343 probiert funktioniert einwandfrei mit dem internen Oszi.Auch
mein eigentliches Prog (Soft-UART) verrichtet seinen Dienst.

Gruß Martin

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Martin,

nein, Dein Programm schaut nicht wirklich nach Assembler aus, ich
meinte aber auch eher die Sätze um den von Dir zitierten herum:

"The tiny ... does not have SRAM. BASCOM depends on SRAM for the
hardware stack and software stack. ... Some BASCOM statements will also
already work but the biggest part will not work."

Wie BASCOM im Detail implemetiert ist und ob diese Einschränkungen bei
Deinem Miniprogramm schon zutreffen, vermag ich mangels
BASCOM-Erfahrung  nicht zu sagen.

Gruß, Frank

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe es aufgegeben den Tiny12L zum "laufen" zu bekommen.
Er ist jetzt definiv tot und lässt sich nicht mehr programmieren.
(Liegt wahrscheinlich an den Clock Bits, die ich mittels Pony Prog
umprogrammiert habe)
Meine Anwendung (Verbindung zu Handy miitels Soft UART) läuft jetzt
einwandfrei auf einem AT90S2343. Mein Problem ist bloß, dass ich die L
Variante (2,7-5,5V DIP-8) benötige, diese aber nirgendwo finden kann.
Hat vielleicht jemand eine Bezugsquelle für mich, wo ich schnell eine
kleine Stückzahl (max 5-10 Stk) beziehen kann !?

Danke, Martin

Autor: Niklas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,



ich versuche imoment mit pony prog ein  IC namens Atmel zu
programieren. Doch leider zeigt mir pony immer den Fehler
21 an was heißt das? Hat einer damit schon erfahrung gemacht.

Gruß Niklas

Autor: Taner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TINY12L4S chip to program kit free thank you

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.