mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Encoderring Kodierung von USB-CD/DVD-Archivbox: Auswertung?!


Autor: Martin M. (bdb)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da ich mir vor einiger Zeit unter Linux den VDR eingerichtet hab und 
mein Plattenplatz schon wieder bedrohlich klein wird, bin ich dabei die 
Videos auf DVD auszulagern.

Dabei gibt es die Möglichkeit Video/Archiv DVDs zu erstellen, die 
Aufnahmen von der Festplatte zu schmeißen, aber die Einträge der Filme 
im VDR zu behalten. Wenn man dann eine archivierte/ausgelage Aufnahme 
auswählt, wird man aufgefordert, die entsprechende DVD einzulegen.

Nun bin ich ja faul ;-) und da gibt es ja z.b. bei Conrad diese tolle 
CD-Archivierungs-Box mit USB Anschluss und Software für Windoof ( 
http://www.conrad.de/goto.php?artikel=970235 ) .. ich hab mir nun 
überlegt - wie wäre es, wenn der VDR automatisch dem Archiv über die 
Serielle Schnittstelle (da für mich am einfachsten) verklickert "hömma, 
ich will die DVD Nummer 123" ...
(Die Sache mit dem Slotin Laufwerk vor dem Auswurf der Archivierungsbox 
ist erstmal eine andere.. :)

Soweit so gut, den Schaltplan der Platine in der Archivbox hab ich mir 
zusammengemessen und eine Adapterplatine mit Austauschcontroller 
(ATMega16) ist auch schon in betrieb. Ich möchte vorerst den Aufbau im 
Originalzustand behalten und da der Controller auf der Platine gesockelt 
ausgeführt ist, ist das auch kein Problem - es hakt meinerseits nur beim 
Verständnis bezüglich der Positionierung...

Unten an dem CD-Karusell ist innen und außen ein Encoderring, der 
jeweils mit einer Lichtschranke abgefragt wird. Außen werden die Slots 
über die positiven und negativen Flanken gleichmäßig verteilter Fahnen 
angezeigt. Der Innenring codiert - wie auch immer - die aktuelle 
Position.

Ich habe den Signalverlauf mit meinem Oszi aufgezeichnet und mit Exel 
dargestellt (das HAMLAB ist schlicht unbrauchbar..) ich hab ein xhtml 
draus gemacht - ich hoffe das das so lesbar ist.

Ich würd mich also freuen, wenn ihr euch das mal ansehen und mir ein 
paar Tips geben könntet, wie ich daraus eine Position bestimmen kann.
Positives Signal in dem Diagramm bedeutet dass die Lichtschranke nicht 
belegt ist! Die Zahlen in der 2. Spalte sind die auf dem Karusell 
aufgedruckten Slotnummern.

Wenn Interesse besteht, kann ich meinen Schaltplan und weiteres Material 
noch zusätzlich hier reinstellen.

Vielen Dank,
Martin

PS: Programmiersprache ist C ...

Autor: Andreas Lang (andi84)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HMM
würde sagen, da muss man das karussel wohl einmal im kreis laufen 
lassen. Wenn man immer die CDs zählt und dabei die Impule der anderen LS 
ansieht kommt vor CD 1 ein langer (4 CDs) block, wo LS2 0 ist. das gibts 
irgendwo anders nochmal. aber hier ist der davo kommende 1er blcok von 
anderer länge.
Lässt man den Motor laufen und achtet auf das entsprechende muster, 
sollte man nach einer runde die Position 1 haben. eventuell kann man 
auch andere positionen raussuchen, so dass das ding nicht jedesmal eine 
ganze runde fährt, wenn man es einschaltet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.