mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ansteuerung POS HS1250


Autor: Anton Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe einen HS1250 Barcode Scanner bekommen. Leider ohne das zugehörige 
Kassensystem und ohne Informationen über die Schnittstelle. Der 
Hersteller PSC gibt leider keine Informationen raus. Der Scanner hat 
aber wohl bis zur Demontage noch funktioniert.

Jetzt ist natürlich meine Bastler-Neugierde geweckt.

Ich möchte an die Daten des Barcodes herankommen. Dazu habe ich bereits 
mit meinem Oszi die beiden Anschlußstecker Signaltechnisch untersucht.

Neben +5V und GND habe ich sogar eine Taktleitung mit +/- 12V gefunden 
welche beim Scannen ein Takt-Signal ausgibt.
Leider war das auch schon alles. Keine Daten zu finden :-(


Weis jemand wie dieser Scanner angesteuert wird? Oder was das für ein 
Interface ist? (RS232 RS485 ...)

Der Scanner hat 2 Anschlüsse (+ 1 Stomanschluss)
- einen 8 Poligen Westernstecker mit schirmung (wie bei Ethernet / isses 
aber nicht..)
- einen 4 Poligen Westernstecker

Autor: E.Huellen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bist Du schon weiter gekommen? Das Problem könnte bei dir daran liegen, 
dass du due rs232 schnittstelle erst aktivieren must siehe anhang. ich 
stehe vor dem gleichen problem. die rj45 schnittstelle ist auf jedenfall 
für einen exterenen handscanner. ich habe mir die platine etwas genauer 
angeschaut und bei u26 einen Low Power Multipoint TIA/EIA-485 
Transceiver gefunden NS 36C278tm. vieleicht kannst du damit etwas 
anfangen. wenn du die pinbelegung hast bitte bitte melden

mfg

ehuellen

Autor: AntonWert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bin leider noch nicht weitergekommen, werde das mit der RS232 gleich 
morgen ausprobieren. Auf weilchen Pins sind denn die RS232 Signale? Ist 
das Interfache für RS232 immer verbaut?

Bist Du weitergekommen?

Grüße
Anton

Autor: AntonWert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe eben versucht mittels dem "Start" Label die RS232 Schnittstelle zu 
aktivieren. Leider erfolglos. Der Scanner ist gegenüber diesem Label 
taub.

Kann es sein, dass das RS232 Interface eine Hardware-Option ist?

Autor: E.Huellen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich stehe momentan mit Datalogic im Email Kontakt. Es scheint wirklich 
darauf hinaus zu laufen, dass es Scanner der Baureihe HS1250 mit und 
ohne RS232 Schnittstelle gibt. Dieses hängt mit der Classnummer 
zusammen.

Melde mich wiedere sobald es Neuigkeiten gibt.

mfg

E.Huellen

Autor: DerGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin,

frohes neues Jahr mal an dieser Stelle.

Wollte mich erkundigen ob es von PSC Neuigkeiten gibt...

Autor: Hugo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

würde mich auch interessieren, habe hier ebenfalls noch einen HS1250 
Scanner. Sollte es tatsächlich Hardwareversionen geben, die nicht mit 
RS232 ausgestattet sind wäre vielleicht ein RS485->RS232 Umsetzer 
einsetzbar. Diese Konverter kosten nur ein paar Euro.

Hat denn jemand die Pinbelegung herausbekommen?

Grüße

Autor: Bastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo...

in der Tat ist es so das es HS1250 Scanner gibt die über RS232 
angesteuert werden sowie auch über Westernstecker (RJ11)

Es kommt darauf an wie der Scanner gelabelt ist.
Da es verschiedene Kassensysteme gibt bzw. Softwarehersteller ist es 
natürlich möglich den Scanner auf versch. Softwaretypen auszulabeln.

Ein Beispiel:

War der Scanner an einer IBM Kasse installiert mit einem RJ11 Stecker 
kann man diesen Scanner nicht einfach so an einem Wincor Nixdorf system 
anschliessen.
Erstens arbeitet Wincor mit RS232 Steckern und zweitens passt das Label 
auf dem Scanner nicht für Wincor Kassen.
Es gibt dafür sogenannte Scantags mit denen man den Scanner programieren 
kann.

Freundliche Grüße
Bastian

Autor: hoziwozi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

die Schnittstelle des HS1250 ist abhängig von der verbauten 
Interfaceplatine.
Von aussen ist die verbaute Schnittstellenplatine erkennbar durch die 
Bezeichnung am "Typenschild".
Hier steht für die RS232 Schnittstelle: I/F RS232 --> das ist das 
Interface, das bei Wincorkassen benutzt wird.
Steht am Typenschild I/F 4683 oder so ähnlich, so wird der Scanner an 
IBM Kassen angeschlossen.
Warum ich das weiß?  --> Wir servicieren beide Kassentypen und haben 
somit immer wieder mit dem Tausch bzw. der Reparatur dieser Scanner zu 
tun.

Ich habe mir auch die Mühe gemacht und mir die Kabelbelegung des HS1250 
Steckers ausgemessen.
Wenn jemand die Belegung wissen will: hoziwozi@gmx.at

Ich hoffe geholfen zu haben.

Grüße an alle!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.