mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche DSI-Protokoll Implementierung


Autor: Kai Hasenklever (jabba80)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat vielleicht jemand schonmal das DSI-Protokoll auf einem AVR atmega 
implementiert? Will mir einen Dimmer für EVGs auf µC-Basis basteln.
Nur irgendwie findet man recht wenig zum DSI-Protokoll.
Habe zwar schon eine Spezifikation gefunden, würde mich aber trotzdem 
über Codeschnipsel freuen. Bin noch recht neu in der ganzen Materie und 
an Beispielen lernt man ja bekanntlich am besten. ;)

Gruß
jabba

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steht das Interesse noch? Habs Implementiert und läuft sauber mit nur 
einem Transistor als Pegelwandlerstufe.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du auch den Rückwärtskanal implementiert?

MW

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Wilhelm wrote:
> Hast du auch den Rückwärtskanal implementiert?

Nein, hatte ich kein Bedarf für, sehe aber kein Problem darin, den 
Notfalls noch einzufügen....

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einige Versuche mit elektronischen Trafos von Tridonic gemacht. 
Da kam mit das ganze DSI schnarch langsam vor (bin halt etwas von DMX 
verwöhnt, was Geschwindigkeit angeht).

MW

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WAS genau ist langsam? Der Datentransfer? DSI läuft mit 600Bd netto, 
d.h. ein 8Bit datenwort braucht etwa 13ms. Um einen Dimmlevel zu setzen, 
langt das locker.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell habe ich ja noch ne Macke in der Ansteuerung.
Szenario:
DMX Steuergerät
DSI-Interface
elektr. Trafo

Wenn ich langsam einen Fader hochzeihe, ist alles im grünen Bereich.

Wenn ich aber von 0% auf 100% recht schnell gehe, bleibt der Lichtpegel 
irgendwo in der Mitte stehen.

MW

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Gerätschaft, die ich Gebaut habe, funzt einwandfrei....dabei 
handelt es sich um eine automatische steuerung für eine 
Auquariumbeleuchtung. Leider ohne manuelles Interface (also fader o.ä.).

Was auch immer dein Problem ist, nur am DSI-Protokoll liegts nicht.

Autor: Peppe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
@  Niels,
kannst du mir wohl deine DSI Implementierung zukommen lassen.
Ich möchte mir auch eine Dimmbare Aquariumbeleuchtung bauen.
Und das am liebsten ohne PWM und TP.

Deine Hardwarelösung würde mich auch interssieren.

Ich will das ganze dann an den CAN -Bus ankoppeln...

Viele Grüße
Peppe

Autor: Name: (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

vielleicht hilft es jemandem weiter:

http://svn.berlios.de/svnroot/repos/lcatmaqua/trunk/source/

ist mich Hilfe eines Timer gemacht, nur in eine Richtung, Rückkanal ist 
nicht implementiert.

Autor: paul pritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich habe auch schon einige zeit i netz verbracht und für mich leider 
nichts bruchbares gefunden. ich bin elektrotechnisch ein ziemlicher 
noobie deswegen wollte ich fragen ob du mir deinen lösungsansatz genauer 
beschreiben könntest (wie schaut software / hardware aus)?

ich wäre wirklich sehr sehr dankbar.

mfg

paul

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.