mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik C51-V7.05 Banking-Probleme mit uPSD34xx


Autor: Kusha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich kann keine Banking für den uPSD3434 programmieren.
Laut Ausssage des Keil-Supports liegt es an meiner Version C51-V7.05 . 
Es wurde mir aber auch gesagt, dass Banking-Programmierung umständlich 
sei und die Programlaufzeiten manipuliert werden.
Nun miene Frage : Lohn es sich überhaupt meine jetzige Version zu 
updaten und mit diesem MC zu arbeiten ?Danke

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Banking brauchst Du nur für sehr große Programe >64kB.

Da muß man also schon einige 10.000 Zeilen programmieren, ehe man diese 
Grenze erreicht.

Wichtig ist auch, im small memory model zu programmieren, sonst steigt 
der Code und Zeitbedarf auch rapide an.
Die meisten nehmen large, weil sie vermuten, damit könnte man mehr SRAM 
adressieren, aber das ist Blödsinn. Sie lesen eben nicht das Manual.

Im small model muß man nur größere Arrays selber als xdata definieren.


Peter

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe 2 Projekte mit upsd3234 realisiert. Der 3434 ist ähnlich, aber 
wesentlich schneller. Beide habe 2 unabhängige Flash-Speicher und einen 
PLD on Chip. Ich benutze als (Haupt)Programm-Speicher den Bootflasch im 
Bereich von 0-7FFF, also 32k. Im oberen Bereich von 8000-FFFF blende ich 
dann während der Laufzeit jeweils 32k Bänke des Mainflashs ein, auf 
welchen dann die unabhängigen Programmteile laufen.

Bereits bei der ISP-Programmierung kann man die Flashbänke mit den 
richtigen Code belegen. PSDsoftExpress lässt auch schon vielfältige 
Einstellungen zu. Dazu brauchst Du das Bankswitching von Keil überhapt 
nicht.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Keil Support hat recht Bankswitching ist langsam und umständlich.
Allerdings gibt es Banking Support schon länger (mindestens seit 6.xx)
Vermutlich wollten die dir einfach ein Upgrade verkaufen.

Ich habs bis jetzt erst einmal gebraucht.

Thomas

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas wrote:
> Der Keil Support hat recht Bankswitching ist langsam und umständlich.
> Allerdings gibt es Banking Support schon länger (mindestens seit 6.xx)
> Vermutlich wollten die dir einfach ein Upgrade verkaufen.

Es gibt (oder gab) preislich unterschiedliche Versionen des C51. Banking 
kann wohl nur die professional Version.
Und die kann nicht nur Banking, sondern auch die erweiterten 8051 mit 
direkter 24Bit Adressierung (8MB), wie z.B. Maxim DS80C390, NXP P89C669.
Da gibts dann auch nicht die Banking-Nachteile.

Die NXP haben sogar echte von Neumann Adressierung (Code, XRAM, DRAM, 
SFR flat adressierbar).


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.