mikrocontroller.net

Forum: Projekte & Code Silverlit Heli IR Fernsteuerung mit AVR


Autor: Simon Lehmayr (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ein kleines Atmel-Projekt für alle großen "Spielkinder":

AVR Fernsteuerung für Silverlit Spielzeug Helikopter PicooZ und 
Challenger.
- ATmega48, 88 oder 168
- RS232 serielle Schnittstelle, um mit einem PC zu steuern.
- Sendet das Silverlit IR Protokoll.
- PWM für effiziente LED Ansteuerung, einstellbare Frequenz und 
Dutycycle.
- Voll interrupt-gesteuert.
- Steuerknüppel über Potis und Trimmung als Buttons.

Lediglich 2-4 Pushbuttons, 2 Potis, 2 NPN Transistoren, 1 Diode, LED(s), 
ein paar Widerstände und Kondensatoren werden benötigt.
Ein MAX232 oder ähnlich kann natürlich auch verwendet werden (ich habe 1 
Transistor, 1 Diode und 2 Widerstände zur RS232->TTL Umwandlung 
genommen).

Fuses 8MHz intern ohne Clockdivider 1/8 setzen!

Challenger Modus ist noch unerprobt.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nice! Sowas hatte ich mir auch schon überlegt, aber bis jetzt keine Zeit 
gehabt. Woher kommen die IR-Info's?

Autor: Roy Thinnes (thinnes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm ich hab diese zip runter geladen aber leider niergendwo nen Schatplan 
gefunden, da sind doch nur Code-Files??

Autor: Simon Lehmayr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-) Das ist doch die Codesammlung. (Humor)

Im Code habe ich die Beschaltung zumindest in Worten beschrieben.
Wenn Bedarf, kann ich mal den Eagle anwerfen!

Autor: Simon Lehmayr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
RS232 mit NPN:

                            +---[===]---(VCC 5V
                            |   4.7k
                            C-----------(AVR RxD PD0
RS232)---|>|----[===]---B(|<)
        4148    4.7k    NPN E---(GND


LED-Treiber:
                         ...        ^^
                          |          \\
                          +--[===]---|<|----(VCC 5V
                          |  ...    ^^
                          |          \\
                          +--[===]---|<|----(VCC 5V
                          |  56 Ohm  LED
                          C
AVR PD3)------[===]---B(|<)
              4.7k    NPN E---(GND


Pushbuttons gehen immer vom AVR gegen GND (interne Pullups).
Potis sind zwischen GND-5V und zwischen 4.7-47kOhm. Der Abgriff geht je 
direkt an den PC0/PC1.

Autor: Simon Lehmayr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IR Infos:
Oszilloskop benutzt :-)

Autor: Roy Thinnes (thinnes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Simon,
Ich wollte etwas ziemlich ähnliches bauen jedoch sollte bei mir der 
ATmega8, 16 oder 32 (den 8 hab ich so bekommen hab jedoch noch kein 
Datenblatt gezogen und 16 und 32 kenn ich schon aus anderen 
Projekten...) nur eine Verbindung zwichen IR-Sender und PC sein...

Es sollte so aussehen dass ich erstaml meinen PiccoZ damit steuern will 
(deswegen brauch ich viel Power an den LEDs, weil die Fernsteuerung die 
mit geliefert wird ist äusserst Störanfällig und Draussen garnicht zu 
gebrauchen (nicht mal auf 1m Entfernung)) Danach wenn ich den PiccoZ per 
PC steuern kann, soll ich per PC auch noch Fernseher und andere Geräte 
steuern können...

Deswegen wollte ich halt die ganzen Steuersachen per VB oder so aufm 
Rechner lösen und der ATmega soll nur halt die Verbindung zwichen 
IR-Sender und PC herstellen...

Meinst du das macht so Sinn?? Also ich habe viele Projekte gesehn die 
ähnlich jedoch OHNE uC funktionieren, und ich würde natürlich lieber was 
mit uC machen, da ich jedoch später auch andere Geräte damit steuern 
möchte ist es wohl besser die Steuersoftware aufm Rechner zu realisieren 
und nicht im uC, oder?

MfG

Autor: Simon Lehmayr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Protokoll ist im Mikrocontroller natürlich fix,
es sollte auch gehen, dass das Protokoll als Zeitfolge (LED an 1.9ms, 
aus 0.6ms, an 0.6ms...) über RS232 eingespeist wird. Dann hat man das 
auf PC-Seite zu managen.
Ich wollte aber eine Stand-alone Lösung, die ich auch ohne PC nutzen 
kann.

Autor: Roy Thinnes (thinnes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon,
Bitte schreib mich mal per mail an, dann können wir auf messenger, icq 
oder so umswitchen das geht einfacher...

thx

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.