mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRProg von Atmel und AT90S2313


Autor: Hilel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.
Gibt es eigentlich eine AVRProg Version, die den AT90S2313 unterstützt?
Ich habe nur die Version, die folgende Typen unterstützt:
AT89S8252
AT90S1200 rev. C
AT90S1200 rev. D/E/F
AT90S8515 rev. A/B

Der ISP-Programmer basiert auf AN910 von Atmel.
Gibt es vielleicht eine fremde Software, die diesen Programmer (und
natürlich den AT90S2313) unterstützt?
Danke im voraus.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau doch mal in der Codesammlung unter an910

Autor: Bernd Reichelt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
probier es mal hiermit www.lancos.com/prog.html.
Gruß BR

Autor: Hilel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Frankl
Habe ich bereits. Der Code ist für den AT90S2313. Habe leider den
AT90S1200 im SPI-Programmer und dann auch noch in SMD. Es müsste doch
möglich sein, den Code für den AT90S1200 anzupassen, dass der
Programmer den AT90S2313 unterstützt. Soviel ich weiss, wird die Liste
der unterstützten Controller vom Programmer selbst und nicht vom
AVRProg vorgegeben.

@Bernd
Mit Ponyprog ging es leider auch nicht.

Ich danke euch für die schnellen Antworten.

Autor: Bernd Reichelt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochmal ich,
habe eine Seite gefunden die Dir weiter helfen wird.

http://home.t-online.de/home/k.leidinger/Microcont...

Autor: Hilel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd.
Der Code ist für den AT90S2313. Der Programmer, den ich habe, enthält
den AT90S1200 in SMD und einen 4MHz Quarz. Den Quarz auszutauschen ist
kein Problem, aber der AT90S1200. Deshalb suche ich nach einer Firmware
für diesen uC (1200). Ich bin schon am überlegen, ob ich einen neuen
Programmer mit AT90S2313 baue.

Autor: Bernd Reichelt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt hab ich es hoffenlich geschnallt,
habe gedacht Du suchst für den 2313 den Code. Anbei als Anlage
schicke ich Dir den Code für den 1200.
Aber das mit dem Controllertausch dürfte auch problemlos klappen, die
beiden Controller haben meines Wissens bis auf die Doppelbelegung
gleiche Pinbelegung. Die Beschaltung dürfte bis auf kl. Änderungen wie
Quarz z.B. gleich bleiben.
Viel Erfolg!!

Autor: Hilel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Bernd.
Vielen dank für die Mühe.
Den Code für den 1200 habe ich schon (aus der AN910 von Atmel). Dieser
Code ist nur für die Programmierung der Typen
AT89S8252
AT90S1200 rev. C
AT90S1200 rev. D/E/F
AT90S8515 rev. A/B
geeignet. D.h. wenn ich den AT90S2313 damit programmieren will, geht es
nicht. Ich brauche also den geänderten Code (aus der AN910) für den
1200. Somit ist der ISP-Programmer in der Lage, den AT90S2313 zu
programmieren. Anscheinend gibt es diesen geänderten Code nirgens. Den
suche ich nämlich schon lange, leider ohne Erfolg. Vielleicht schaffe
ich es, den Code aus der AN910 selbst zu ändern.

Autor: Bernd Reichelt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok,
dann kann ich auch nicht helfen. Trotzdem noch ne Frage. Warum tauschst
Du nicht die Käfer an statt die SW umzuprogrammieren. Ersscheint mir
eigentlich einfacher.
Gruß BR

Autor: Klaus Leidinger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hilel,

Dir kann geholfen werden... Hier ein Programm für den 1200 mit 4Mhz
Quarz. Den hatte ich im Einsatz bevor ich den neuen gebaut habe ;-)

Es sind u.a. 2313 und Mega8 drin.

Viel Erfolg,

Klaus Leidinger

http://www.mikrocontroller-projekte.de

Autor: Hilel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Klaus.
Vielen dank für den Code. Den werde ich sofort einsetzen. Das ist genau
das, was ich gesucht habe. Nochmal vielen dank.


@Bernd
Hallo Bernd.
Zu deiner Frage >> Warum tauschst Du nicht die Käfer an statt die SW
umzuprogrammieren >>
Der Mikrocontroller ist in SMD-Ausführung (AT90S1200-4YI). Es ist nicht
so einfach, den auszutauschen.

Gruß
Hilel

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich weiss zwar nich was ich falsch gemacht habe, aber ich habe mir den
an910 gebaut und das beiliegende programm in den 1200 gebrannt.

mit dem kann ich alles brennen, vom 1200 über 2313 bis 8515 und gar
mega161.

also wieso suchst du so lange den code? ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.