mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Speichererweiterung für ST STR912 - welche Latch?


Autor: Bernhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Ich muss für einen STR912 eine Speichererweiterung machen. Das ist so 
ein ARM9-Prozessor/Mikrocontroller von ST und dieser hat ein externes 
Speicherinterface, EMI genannt, an das man EEPROMS oder SRAM anschließen 
kann. Allerdings sind der Adress- und Datenbus gemultiplext. Deshalb 
braucht man erst ein Latch, damit man normale RAMS und EEPROMS 
anschließen kann.

Nur leider finde ich kein passendes Latch :-( Mein Problem ist zum 
einen, dass der Controller mit 3,3 V betrieben wird und ich somit das 
ganze System mit 3,3 V betreiben will, und zum anderen, dass das 
Memory-Interface mit maximal 66 MHz betrieben werden kann und ich diese 
Geschwindigkeit auch nutzen möchte, wenn es möglich ist. Leider finde 
ich aber keine Logikbauteile, die unter diesem Umständen noch mitmachen.

Kann mir da jemand weiterhelfen? ST war bezüglich App-Notes o. ä. auch 
nicht sehr auskunftsfreudig.

Vielen Dank
Bernhard

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Bernhard (Gast)

>Nur leider finde ich kein passendes Latch :-( Mein Problem ist zum
>einen, dass der Controller mit 3,3 V betrieben wird und ich somit das
>ganze System mit 3,3 V betreiben will, und zum anderen, dass das
>Memory-Interface mit maximal 66 MHz betrieben werden kann und ich diese
>Geschwindigkeit auch nutzen möchte, wenn es möglich ist. Leider finde
>ich aber keine Logikbauteile, die unter diesem Umständen noch mitmachen.

Glaub ich nicht. Schau dir mal die ganzen neuen CMOS Familien an, LVC, 
LVT, VHC wasweissich.

http://www.nxp.com/#/homepage/cb=[t=p,p=/50808]|pp...]

MFG
Falk

Autor: MicroMann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Allerdings sind der Adress- und Datenbus gemultiplext.
Pfui Teufel ! Wer macht denn sowas ?!?

Schaust du da : 
http://focus.ti.com/paramsearch/docs/parametricsea...
Da kann mal auch mal Samplen.

Oder mal über ein CPLD nachgedacht ? Die von Xilinx dürfen das locker 
mitmachen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.