mikrocontroller.net

Forum: Platinen Schlatplan von ds2764


Autor: Jerry sucht Hilfe(ds2764) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo everybody,

ich bin frisch im Bereich Eagle. Aber ich muss in einer kurzen Zeit eine

komplexe Schaltung implementieren. Nur mit Handbuch kann ich nicht zur 
Ziel.

Diese Schaltung handelt sich um das Bauelement Li-Po

protector-monitor(ds2764). Mit dem dicken Handbuch kann ich nur das 
Package

selbst erstellen. Kann jemand mir helfen, den Schaltplan zu erstellen??

Im Folgenden ist eine kurze Beschreibung von ds2764

GENERAL DESCRIPTION
The DS2764 high-precision Li+ battery monitor is a
data-acquisition, information-storage, and safetyprotection
device tailored for cost-sensitive battery
pack applications. This low-power device integrates
precise temperature, voltage, and current
measurement, nonvolatile (NV) data storage, and Li+
protection into the small footprint of either a TSSOP
package or flip-chip package. The DS2764 is a key
component in applications requiring remaining
capacity estimation, safety monitoring, and batteryspecific
data storage.

Autor: Tom Tom (jerry)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meine Email-Adresse ilook@gmx.de

Ich warte auf deine Hilfe.

Autor: Dirk Frerichs (dirk-frerichs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn du das datenblatt zum ds2764 hast ...
sollte doch der schaltplan kein problem darstellen

der komplette umfang sollte irgendwo vorgegeben sein
also was alles dazugehört

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/DS2764.pdf
das ist doch ein gewöhnliches TSSOP-16 Gehäuse, sollte irgendwo in der 
Bibliothek zu finden sein.
Zum Schaltplan: erst ein Rechteck malen, dann Pins aufrufen und links 
und rechts an das Rechteck anfügen, im einfachsten Fall in der 
Reihenfolge der Pinnummern wie im Datenblatt. Dann Namen wie im 
Datenblatt vergeben und schließlich Schaltplan und Package zu einem 
Device zusammenführen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Tom Tom (jerry)

>Ich warte auf deine Hilfe.

Oder auf einen Deppen, der deine Arbeit macht?

Autor: Tom Tom (jerry)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph Kessler wrote:
> http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/DS2764.pdf
> das ist doch ein gewöhnliches TSSOP-16 Gehäuse, sollte irgendwo in der
> Bibliothek zu finden sein.
> Zum Schaltplan: erst ein Rechteck malen, dann Pins aufrufen und links
> und rechts an das Rechteck anfügen, im einfachsten Fall in der
> Reihenfolge der Pinnummern wie im Datenblatt. Dann Namen wie im
> Datenblatt vergeben und schließlich Schaltplan und Package zu einem
> Device zusammenführen.

Vielen Dank für deine Antwort!

Aber ich weiß nicht, wie gross das Bauelement sein soll?
In die Datasheet kann ich keine Information über die Diemension von dem 
Bauelement finden

Autor: vorbeigeschlendert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vielen Dank für deine Antwort!
>
>Aber ich weiß nicht, wie gross das Bauelement sein soll?
>In die Datasheet kann ich keine Information über die
>Diemension von dem Bauelement finden


steht da nicht TSSOP16? und mit ein bisschen Fantasie findet man 
entweder in den Eagle-Libraries das entsprechende Package und wenn man 
es unbedingt selber malen will dann helfen dir die Rechner von google

http://www.google.com/search?q=tssop+16

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in der Library micro-philips-lbr ist ein SSOP16 enthalten, siehe Bild. 
Ich weiß nicht ob das mit TSSOP16 identisch ist, das läßt sich 
jedenfalls aus dieser Bibliotek im Control Panel in eine geöffnete 
andere Bibliothek kopieren.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und zu den Abmessungen steht auf der letzten Seite 20 unten ein Link zur 
Package-Übersicht, darin wieder zum TSSOP16:
http://pdfserv.maxim-ic.com/package_dwgs/G2019-000.PDF
also 5mm * 6,4 mm mittlere Außenmaße, ohne Pins 5mm * 4,4mm und 1,1mm 
hoch, Pinabstand 0,65 mm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.