mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik wer kann mir eine lichtsteuerung 230V herstellen?


Autor: apple_user_x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
ich habe eine wand mit 20 leuchten 230V, jeweils 40W bestückt und suche
für jede leuchte eine elektronische steuerung, die die leuchte ca. 5min
leuchten lässt und dann für ca. 3min ausschaltet. die intervalle
sollten regelbar sein. die steuerung muss in das leuchtengehäuse passen
und darf daher max. 100mm x 50mm x 25mm gross sein.

wer kann mir so eine steuerung herstellen? 20 exemplare.
preis?

frank

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sollen die einzelnen Lampen alle unabhängig voneinander rumblinken
(sieht meiner Meinung dann eher nach Psychofolter aus)?

Autor: apple_user_x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
alle 20 lampen gehen unabhängig voneinander ein und aus, allerdings so
langsam (ca. alle 5min), dass man nicht unbedingt von "rumblinken"
sprechen kann.

die zufälligen muster die dabei entstehen machen gerade den reiz aus.

Autor: franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hast Du schon jemanden gefunden?
Bis wann sollten die Teile fertig sein?

Grüße,
Peter

Autor: apple_user_x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich bin in kontakt mit einem user des forums, aber wir haben noch nichts
vereinbart. also bin ich offen für alles.

die steuerungen sollten so bald als möglich fertig sein, was auch immer
das heisst :-) also, die leuchten hängen, und sobald die steuerungen
fertig sind, kann ich die einbauen. ich dachte so an ca. 14 tage...

bei conrad elektronik habe ich einen bausatz gefunden, der eigentlich
genau das macht, was ich brauche, aber nur für 18W und für zu kurze
zeitintervalle. artikelnummer ist 199605 - 13, nachzuschauen bei
www.conrad.de

vielleicht kann man ja diesen bausatz modifizieren...

gruss, frank

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nö,ungeeignet.

Die Schatung die du brauchst ist eigentlich recht einfach.


Von hinten aufgezogen:

Ausgang Optoloppler auf Triac ( 20 Relais klappern zuviel)
Die Stromversorgung des Controllers kann mit (Trick17) erfolgen und
benötigt keinen Trafo.

Ein Poti anm A/D Wandler oder per RC annem normalen Port zum
eisntellen.

Der Ret ist nben billiger 5 Zeiler (Nicht wörtlioch gemeint)
programmcode.

Das problem der Sache ist auf die Schnelle nen Prototyp (Mit Platine)
fertig zu bekommen und dann auch noch die Kosten.

Wie gesagt.Prizipiell kein Akt aber 14 Tage sind nicht viel Zeit.

Soll wohl nen "Extravagantes Geschenk" für jemanden sein ja ?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, 14 Tage sollte eigentlich kein Problem sein. Wie sieht es denn mit
dem Preis aus? Würde mich mal interessieren, was die Sache wert sein
soll.

Autor: apple_user_x (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das klingt nach spanischen dörfern.
ich verstehe kein einziges wort davon, mir ist auch egal wie es
funktioniert, die lichtwand befindet sich in unserem architekturbüro,
und ist höchstens ein geschenk an mich :-)

kosten sollte es wie immer fast nix, ein budget gibt es nicht, wir
entscheiden sobald wir einen preis haben, ob es sich lohnt oder nicht,
ich würde aber davon ausgehen, dass 10 euro für material pro leuchte
genügen sollte, was die entwicklung angeht, habe ich keine ahnung, ihr
seid da die profis. ich bin "nur" architekt.

Autor: Dominic Thomé (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Apfel,

naja, wenn Du Architekt bist, kennst Du ja sicher Deine Preise,
"Programmierkühe" sind nicht billiger ;-)
Rechne mal mit 20 Stunden Entwicklungsaufwand mal Deinem Stundesatz mal
zwei.

Gruß
Dominic

Autor: apple_user_x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@dominic

danke für die belehrung.

Autor: NoName (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also, ich denke ein Student wäre auch mit 500,00 Euro + Material sehr
zufrieden. Und von dieser Sorte sollte es hier doch ein paar geben...
Ich hätte mir früher die Finger abgeschleckt nach so einem netten
Auftrag und nicht unbedingt meine Vorurteile über einen Berufszweig
herausgewürgt.
Vielleicht sollte man aber ein eigenes Topic über die unbeliebtesten
Geldverdiener anfangen. Ich plädiere achon mal für
Betriebswirtschaftler...

Autor: apple_user_x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@NoName

es freut mich, hier einen vernünftigen und konstruktiven beitrag zu
lesen. es haben mich auch bereits einige freundliche user kontaktet,
ich denke, es kann da eine zusammenarbeit entstehen.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ,dann hasze ja genug Leute.

Wie gesagt,ist das Vorhaben ne kleinigkeit was die Funktion betrifft.
Die Sicherheit ist auch kein großer Akt .
Die Funzeln sehen recht groß aus so das es keine Platzprobleme
gibt.(Sind das Glühbirnen ? Wenn ja dann mal nen Gedanken an die Wärme
verschwenden.Controller sind da etwas zimperlich.Wenn Dulux dann kein
Problem).

Autor: apple_user_x (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, es sind 40W glühbirnen, mit einem blech abgeschirmt.
es wird keine controller-lösung geben, sondern eine stinknormale
analoge schaltung. so simpel und direkt wie möglich.
danke für all die tips.

Autor: Ratber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yo,dan eben nen stinkordinärer Timer (zb. NE555).
Der Ausgang bleibt dann der gleiche.

Durch die Bauteiltolleranzen ergibt sich dann mit der Zeit ein
abweichendes Verhalten (Schaltzeiten) wenn die Schaltung ne weile läuft
was ja sicher beabsichtigt sein sollte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.