mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Reichelt Warenkorb verschwunden!


Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe grad über mehrere Tage hin einiges in den Warenkorb bei 
Reichelt zusammengestellt, aber jetzt ist auf einmal alles verschwunden!

Ich könnte platzen, ich weiß ja garnicht mehr was ich da alles 
reingemacht hab jetzt kann ich nochmal alles suchen, das kann doch nicht 
wahr sein.

Sind die alle zu blöd um shops zu programmieren?

lg, frustriert, PoWl

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Hamacher wrote:
> Ich habe grad über mehrere Tage hin einiges in den Warenkorb bei
> Reichelt zusammengestellt, aber jetzt ist auf einmal alles verschwunden!

Genau den Aufschrei gab's doch schon mal.


> ich weiß ja garnicht mehr was ich da alles reingemacht hab

Dann scheinst du es nicht wirklich zu brauchen...


> Sind die alle zu blöd um shops zu programmieren?

Vielleicht ist der Keks zerkrümelt oder "alle" sind wirklich "zu blöd", 
wer weiß.

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Natürlich ist das alles wichtig, aber wenn ich mir transistoren mal 
rausgesucht hab behalte ich doch nicht ständig im hinterkopf wie deren 
bezeichnungen sind. tut mir leid es besteht normalerweise auch keinen 
grund dazu.. bin sauer auf das schlechte management vn reichelt, das 
frustriert unheimlich :-/

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für myreichelt registrieren und den warenkorb abspeichern

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Excel-Tabelle anlegen.

Autor: Guest (Fragesteller) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich hast du den hierfür erforderlichen Cookie gelöscht. Der 
Reichelt-Warenkorb wird nämlich in einem Cookie auf deinem PC 
gespeichert (bzw. eine Identnummer zum Warenkorb).

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein meine Cookies sind alle noch ganz. Dass da nur eine ID drin ist 
bezweifle ich, denn wenn ich mich über meine Session-ID bei reichelt 
"einlogge", hab ja noch den Link im verlauf, ist auch alles leer.

Das scheint von reichelt so gewollt zu sein dass das nach x tagen 
verschwindet. Das muss echt nicht sein jetzt darf ich wieder die 
transistoren zusammensuchen, ich weiß nicht mehr wie die heißen.. -.-

Habe auch schon ne mail an deren webmaster geschickt dass es schon nett 
wäre wenn er das ändern könnte. Frustriert nämlich tierisch wenn man 
nicht damit rechnet. Und bei mir gehts ja noch..

mfg PoWl

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist normal, dass der Warenkorb ab und zu verschwindet. Warum, keine 
Ahnung, ist mir aber auch schon ein paarmal passiert. Manchmal bleibt er 
Monate erhalten, ein anderes mal nichtmal eine Woche.
Lösung: Anmelden, einloggen, Warenkorb abspeichern.

Autor: Sparky (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Frag dich doch selbst einfach mal, wie du das technisch lösen würdest. 
Ich finde es ganz normal, dass der Warenkorb nach einer Weile (wir reden 
hier von > 1 Tag) wieder verschwindet. Woher soll Reichelt schliesslich 
wissen, ob du es dir nicht inzwischen anders überlegt hast und die 
Bestellung vielleicht gar nicht mehr benötigst. Sollen auf Verdacht mal 
eben alle Sessions von nicht abgeschlossenen Bestellvorgängen auf dem 
System über Tage und Monate hinweg gespeichert werden weil vielleicht 
mal irgendjemand länger als eine halbe Stunde zum Bestellen braucht? 
Zudem kommt es öfters vor, dass auch ein Webserver mal neu gestartet 
werden muss (vorzugsweise nachts zwischen 0:00 und 4:00 Uhr - oft 
mittels WatchDog). Und dann sind die Sessions ohnehin weg.

Desshalb gibt es jetzt diese myreichelt-Funktion. Benutz doch einfach 
die. Oder trag dir deine Bestellwünsche erstmal in eine (Excel-) Tabelle 
ein.

Sparky

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, immer dieses Anspruchsdenekn.

Es hat alles so zu funktionieren, wie ich es mir vorstelle. Und wenn 
nicht, dann sind immer die anderen die Idioten.

Steht denn irgendwo bei Reichelt, wie lange ein Warenkorb erhalten 
bleibt?
Bestimmmt nicht. Und dann ist eben der, der ihn nicht abspeichert, 
selber dumm.

Wenns einem Spaß macht, kann man über seine eigenen Fehler frustriert 
sein, bloß helfen wirds nicht.


Peter

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Reichelt-Shop hat einige gravierende Maengel bei der Uebernahme der 
Kundendaten, myReichelt-Login funktioniert garnicht und die einzige 
Bestellmoeglichkeit ist die Neukundenbestellung. Ergo auch kein 
Pakettracking oder Bestelluebersicht. Ansonsten finde ich den shop, vor 
allem dem Warenkorb mit Langzeitgedaechtnis, gut. Bei anderen shops ist 
der Korb oftmals schon mit Ablauf einer Session zerstoert. Und btw der 
Warenkorb laesst sich in myReichelt zur spaeteren Verwendung speichern 
und laden -- das funktioniert sogar.

Michael

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die myreicheltfunktion kante ich noch garnicht.. immer übersehen. Ja ihr 
habt schon irgendwie recht.

ist halt sehr frustrierend wenn der tagelang zusammengestellte Warenkorb 
auf einmal weg ist, ohne dass man damit eben gerechnet hat.

mfg Paul H.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Paul

Nur nochmal zum Vergleich.

Über Tage einen Warenkorb zusammenzustellen und dann zu erwarten das er 
nur auf Grund eines Cookies sicher ist ist wie einen "realen" Warenkorb 
im Laden über Tage zu füllen,ihn meinentwegen irgendwo im Regal stehen 
zu lassen und zu hoffen das er nach Tagen, am Monatsende oder wenn Geld 
da ist noch da ist.

Unrealistisch oder ?

Deswegen und besonders weil viele Kunden eine Speichermöglichkeit 
gewünscht haben hat Reichelt "my Reichelt" angelegt.

Ich nutze es seit verfügbarkeit und bin begeistert davon.
Probiers ruhig mal aus.


@Michael G.

>Der Reichelt-Shop hat einige gravierende Maengel bei der Uebernahme der
>Kundendaten, myReichelt-Login funktioniert garnicht und die einzige
>Bestellmoeglichkeit ist die Neukundenbestellung. Ergo auch kein
>Pakettracking oder Bestelluebersicht.

Wirklich ?

Davon habe ich bis jetzt noch nichts gemerkt.

Ich bestelle privat 1-2 mal im Monat und Beruflich 1-2 mal Wöchentlich.
Privat nutze ich Firefox und Beruflich den IE bzw. auch andere Browser 
(Mozilla,Opera).
Beides hinter Router,Firewall usw. mit Sessioncookies.


Vieleicht klappts bei dir ja nicht weil du deine Hard- Softwareumgebung 
zu sehr beschnitten hast ?

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, habe myreichelt dämlicherweise die ganze zeit übersehen. Ich weiß 
auch nicht, hab nie auf den button geschaut. Hab mich schon angemeldet 
und den warenkorb abgespeichert.

ideal wäre wenn der warenkorb das automatisch tun würde wenn man 
eingeloggt ist ;-)

mfg PoWl

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Pollin hat man glaube ich eine halbe Stunde zwischen zwei Artikeln 
Zeit... danach ist der Korb wieder leer.

Think positive - das passiert dir mit Sicherheit nicht nochmal ;)

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl wrote:
> @Paul
>
> Nur nochmal zum Vergleich.
>
> Über Tage einen Warenkorb zusammenzustellen und dann zu erwarten das er
> nur auf Grund eines Cookies sicher ist ist wie einen "realen" Warenkorb
> @Michael G.
>
>>Der Reichelt-Shop hat einige gravierende Maengel bei der Uebernahme der
>>Kundendaten, myReichelt-Login funktioniert garnicht und die einzige
>>Bestellmoeglichkeit ist die Neukundenbestellung. Ergo auch kein
>>Pakettracking oder Bestelluebersicht.
>
> Wirklich ?

> Vieleicht klappts bei dir ja nicht weil du deine Hard- Softwareumgebung
> zu sehr beschnitten hast ?

Sehr witzig...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kai Giebeler wrote:
> Bei Pollin hat man glaube ich eine halbe Stunde zwischen zwei Artikeln
> Zeit... danach ist der Korb wieder leer.

Nööö... Bei Pollin bleibt das Zeugs etwa einen Monat (genau habe ich es 
jetzt nicht verfügbar) im Warenkorb. Und bei jedem Einloggen wird man 
gefragt, ob man den alten gespeicherten Warenkorn in den neuen 
übernehmen will. Wenn man alle drei Wochen mal dort vorbeischaut (sich 
einloggt), dann kann man den Warenkorb über Monate, Quartale und 
vermutlich auch Jahre retten. Also in dieser Hinsicht finde ich die 
Pollin-Webseite schonmal ganz gut. Dafür hat sie andere Mängel...

>
> Think positive - das passiert dir mit Sicherheit nicht nochmal ;)

Da iss was dran...

...

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nööö... Bei Pollin bleibt das Zeugs etwa einen Monat...

Hmm... glaube, ich war da nicht eingeloggt - is ja auch egal... lasse 
mich bei der nächsten Bestellung einfach überraschen ;)

Autor: Robert B. (goldcap) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch schon mindestens 2 mal um einen Warenkorb trauern müssen,
habe den Verdacht, dass das immer mit Umstellungen im Shop einherging.

Aber das entsprechende Cookie benutze ich auf mehreren Rechnern 
parallel,
damit kann ich dann auch von verschiedenen Rechnern den gleichen
Warenkorb benutzen. Im Regelfall expired der Warenkorb bei Reichelt 
nicht,
ausser bei Umstellungen oder dergl.

Autor: Ha Jo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Reichelt-Shop ist von Leuten programmiert, die auch keine
Groß- und Kleinschreibung kennen. Die können es einfach nicht
besser.

Deswegen schreibe ich meine Bestellung über längere Zeit
auf einen Zettel oder in eine Datei auf dem Rechner.
Diese kann ich dann auch schnell einem Freund schicken,
der evtl. gerade bei Reichelt bestellen will, falls ich nur
Kleinkram habe.

Schönes Wochenende.

Autor: händimän (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sind die alle zu blöd um shops zu programmieren?

Ich glaube es liegt eher an deiner Unfähigkeit. Man macht sich eine 
Textdatei auf dem lokalen Rechner oder sonst was, und sammelt dort die 
Artikel. Wer sich auf was anderes verlässt, ist selbst schuld.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Paul

>ideal wäre wenn der warenkorb das automatisch tun würde wenn man
>eingeloggt ist ;-)


Ja,das wäre vieleicht auch noch eine gute Idee



@Michael

>Sehr witzig...

Ja,was macht die Welt falsch was du richtig machst ?

Mal im Ernst,ich kenne momentan echt niemanden der die Probleme mit 
Reichelt hat die du angesprochen hast.



@Kai

Wenn man bei Pollin als Kunde angemeldet ist bleibt der Warenkorb eh 
solange bestehen bis der Admin alle jubeljahre eine Säuberungsaktion 
veranstalltet bzw. bis unvorgesehenene Störungen auftreten.
Wer sich längere Zeit nicht blicken läst dem kann es tatsächlich 
passieren das der Warenkorb weg ist.
Aber ich denke mal das man da niemandem einen Vorwurf draus machen kann 
oder ?

Der normale Warenkorb allerdings hält eben nur solange wie das Cookie 
aber das sind glaube ich bis zu einige monate.
Wer nur Sessioncookies nutzt oder eine zusätzliche Soft (Auch Plugins) 
die die Kekse regelmäßig löscht dem geht der Korb natürlich flöten.
Zb. für den Firefox gibt es einige Cookiemanager die das machen.


@Robert

>....habe den Verdacht, dass das immer mit Umstellungen im Shop einherging.

Ja,das ist gut nachvollziehbar.

Man muß das ganze auch mal von der Seite des Betreibers sehen.
Tausende,Zehntausende,Hundertausende usw. (Keine ahnung wieviele) 
schauen in den Shop,einige sammeln was in einem Warenkorb.
Manche kaufen sofort,manche erst nach Tagen des Sammelns.
Manche aber kaufen garnichts und der Warenkorb gammelt auf dem 
betreffenden Server als Leichen herum.
Da die Onlinepräsenz nicht gratis ist und Geld nicht auf Bäumen wächst 
(ausser China vieleicht) wird man also nicht umher kommen entsprechende 
Wartungen vorzunehmen.
Dabei wird nach Gefühl oder nach Plan aufgeräumt.
Da ich davon ausgehe das der entsprechend Verantwortliche auch nicht 
viel Zeit hat (Man hat ja auch noch was Anderes zu tun) wird nach 
Schema-F gehandelt und alles was älter als "X" Tage ist einfach 
gelöscht.
Vieleicht auch einfach per Cronjob.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl wrote:

> Wenn man bei Pollin als Kunde angemeldet ist bleibt der Warenkorb eh
> solange bestehen bis der Admin alle jubeljahre eine Säuberungsaktion
> veranstalltet bzw. bis unvorgesehenene Störungen auftreten.
> Wer sich längere Zeit nicht blicken läst dem kann es tatsächlich
> passieren das der Warenkorb weg ist.
> Aber ich denke mal das man da niemandem einen Vorwurf draus machen kann
> oder ?
>
> Der normale Warenkorb allerdings hält eben nur solange wie das Cookie
> aber das sind glaube ich bis zu einige monate.

Haben die das geändert ? Früher hab es nach einer Stunde einen Timeout, 
und alles war weg, wenn man nicht eingeloggt war. Nachdem mir das ein 
paarmal passiert ist, habe ich es vermieden, so lange zu warten.

Autor: Robert B. (goldcap) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also aktuell haben die Cookies von Reichelt Gültigkeiten bis 2016 und 
2018,
das sollte doch für ein paar Einkäufe reichen.

Man sollte aber das "Tao of Backup" beruecksichtigen :-) und die Info
bestenfalls nochmal auf heimischen Equipment besitzen um einer 
Generalamnesie
vorzubeugen.

MyReichelt ist da zwar auch schon ein gutes Hilfsmittel um den Warenkorb 
zu speichern, allerdings stöbert man ab und an im Shop rum und loggt 
sich dabei nicht immer ein.

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Benedikt


>Haben die das geändert ? Früher hab es nach einer Stunde einen Timeout,
>und alles war weg, wenn man nicht eingeloggt war.

Ja,das war mal ne Weile so. (Leider)
Ist aber vorbei


@Robert

>MyReichelt ist da zwar auch schon ein gutes Hilfsmittel um den Warenkorb
>zu speichern, allerdings stöbert man ab und an im Shop rum und loggt
>sich dabei nicht immer ein.

Das ist eigentlich kein Problem.
Du stöberst wie gesagt ohne Login rum und füllst den Warenkorb.
Wenn du dich dann bei Myreichelt einlogst dann besteht dieser Warenkorb 
weiterhin.
Den kannst du dann entweder als neuen Warenkorb abspeichern oder zu 
einem schon bestehenden hinzufügen indem du den betreffenden Warenkorb 
übernimmst.(Schaltfläche "Alles übernehmen" )
Damit wird der aktuelle Warenkorb dem bestehenden hinzugefügt und du 
kannst ihn dann wieder abspeichern.
Das ist zwar nicht unbedingt logisch aufgebaut aber es geht.

Autor: senfdazugeber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, der normale Warenkorb wird von den Reicheltschergen öfters 
zurückgesetzt. Warum?, gute Frage die nur ein Prog-Fredel beantworten u. 
verstehen kann. Pech für den, der sich die Arbeit leicht macht. Dafür 
wurde aber der Login-Warenkorb eingeführt.  Wenn ihr es nicht glaubt, 
dann fragt doch mal selber bei Reichelt an. Nicht klagen, sondern gleich 
die richtigen Leute fragen!!!!!!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.