mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik HTerm und Hyper Terminal finden virtuellen ComPort nicht


Autor: Tempelritter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

mit einem PIC18F2450 versuche ich über USB einen Virtuellen ComPort 
anzusprechen.
Die USB-Verbindung wird aufgebaut und der Treiber installiert.

Mit einem einfachen Windows-Comtestprogramm(ComTest) kann ich Daten mit 
dem PIC austauschen.
Hyper Terminal und HTerm verweigern jedoch die Erkennung des Virtuellen 
ComPorts(Com3).

Kennt vielleicht jemand die Gründe hierzu?  Vielen Dank!

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wann machst Du das Terminal-Prog auf? Bevor oder nachdem die 
USB-Verbindung aufgebaut wurde?

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
hyperterminal funktioniert aus meiner erfahrung nur vernünftigt mit 
uart-schnittstellen auf basis 16x50.
sowohl pci-uart-karten als auch usb-seriell-umsetzer funkt. nicht.

gruss
gerhard

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich nicht bestätigen. Hyperterminal ist zwar lästig zu bedienen, 
aber es funktioniert mit jeder seriellen Schnittstelle, für die es einen 
Windows-Devicetreiber gibt. Auch mit USB-Seriell-Wandlern und auch mit 
PCI-UART-Karten. Definitiv.

Autor: Der Schubi (schubi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hyperterminal ist zwar echt nicht doll, aber es funktioniert definitiv 
mit dem PICDEM FS USB und dem Codebeispiel von Microchip.

Autor: Tempelritter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wann machst Du das Terminal-Prog auf?

Nachdem die USB-Verbindung aufgebaut wurde. Denn wenn USB noch nicht 
'steht', dann kann ich noch kein Com3 im Terminalprogramm auswählen.

Das verflixte ist ja, dass das mit dem Microchip PIC-Demo-FS-USB-Board 
mal funktioniert hat. Jetzt hab ich meine eigene Hardware mit 
angepasster main.c und user.c und da gehen die beiden Terminal nicht, 
wohl aber das ganz billige ComTest.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie siehts mit den Schnittstellenparametern aus? Alles mal 
durchprobiert?
Baudrate, Start-Stop bits etc. Eventuell solltest Du mal die 
Fluss-Steuerung auf "keine" setzen, standardmäßig ist wohl Hardware-HS 
voreingestellt, d.h. es wird eine vollständig beschaltete Rs232 
vorausgesetzt.

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wichtig ist auch, dass du das ComTest unbedingt wieder schließt und den 
COM Port wieder freigibst? Vielleicht ist das Problem derart trivial?

Also mal nach dem Rechnerstart mit HTerm rumprobieren. Dann Comtest 
starten, rumprobieren, wieder schließen und HTerm ausprobieren. Wenns 
dann nicht geht, schließt das "Billigtool" den Comport nicht.

Autor: Tempelritter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die vielen Tipps! Ich habe alle empfohlenen Variante 
durchprobiert, aber ohne Erfolg.

@Henrik J.

> Wenns dann nicht geht, schließt das "Billigtool" den Comport nicht.

Ich hab nach PC-Neustart über MPLAB meine PIC-Anwendung gestartet. USB 
wurde erkannt und im Geräte-Manager als Com3 eingetragen. Dann hab ich 
HTerm gestartet mit den Settings: com3, 115200,8n1. Aber HTerm weigert 
sich die Verbindung herzustellen.
Im Geräte-Manager sind die gleichen Settings zusätzlich mit 
ausgeschalteter Flussteuerung.

Das Programm Billigtool 'ComTest' habe ich erst garnicht gestartet.

Die Wochenend-Aufgabe heisst wohl: Weitersuchen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.