mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Display 4 Zeilen/27 Zeichen. Kontakte abgeäzt!


Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fachleute!
Habe bei mir an der Heizung ein BUDERUS ECOMATIC 4000 Bedienteil dieses 
funktioniert noch einwandfrei! Bis auf das Display, hier fehlt das 
letzte 1/4 der 2en Zeile, 3/4 der 3en-, und die 4. -Zeile fehlt total!

Neues Bedienteil, Schweine teuer! (ca. 289,00 €)

Maße des Displays 100 x 44 mm. Die Kontakte werden auf den beiden 
Längsseiten durch gummierte Leiter zu den aufgedampften Leiterbahnen 
hergestellt, hiervon sind einige durch ausgelaufene Batterien 
weggesäuert!

Habe hier nun einen älteren Beitrag gelesen, da war die Sprache von 
einem Display von der Fa. Pollin 4 Zeilen x 27 Zeichen die Rede. Kann 
mir vielleicht jamand mitteilen ob ich dieses Display für meine Zwecke 
zweckentfremdet in mein Bedienteil einbauen kann?

Suche schon auf der ganzen Welt, um nur ein solches Display zu bekommen!

Ist denn überhaupt kein, nur dieses Display, bei der Herstellung über 
geblieben?

Platine mit Ansteuerung (IC1= M50530-001FP, IC2= M50524FP) ist vorhanden 
und O.K.
Bitte um Hilfe und hoffentlich erfolgreiche Ergebnisse!

Herzliche Grüße.
Rolf Meyer, aus 23847 Siebenbäumen

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rolf,

eine Platine, die durch ausgelaufene Batterien beschaedigt wurde, kannst 
Du im Prinzip wegwerfen. Das Display kannst Du ferner nur durch ein 
pin-kompatibles und Controller-kompatibles ersetzen, dazu musst Du 
allerdings wissen, was das fuer ein Display ist. Nur durch die 
Abmessungen ist es sicherlich nicht getan und man kann nicht sehen ob es 
alphanumerisch oder vollgrafisch ist.

Michael

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Neues Bedienteil, Schweine teuer! (ca. 289,00 €)

Auf Ebay gibts die Dinger auch gebraucht.

http://search-desc.ebay.de/search/search.dll?sofoc...

> Maße des Displays 100 x 44 mm. Die Kontakte werden auf den beiden
> Längsseiten durch gummierte Leiter zu den aufgedampften Leiterbahnen
> hergestellt, hiervon sind einige durch ausgelaufene Batterien
> weggesäuert!

Welche Leiterbahnen sind nun weggesäuert? Die Leiterbahnen auf der 
Platine, oder die Aufgedampften auf dem Display? Wenn es die Bahnen auf 
dem Display erwischt hat, hast du keine Chance mehr.

Kannst du mal ein Bild von der Platine als Anhang einstellen? Bitte kein 
unscharfes Handykamerafoto, sondern ein richtiges Bild! Zur Not kannst 
du die Platine auch auf nen Scanner legen.

Gruß,
Magnetus

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch eine Idee... Nimm doch mal Kontakt zum Käufer aus der folgenden 
Auktion auf:

Ebay-Artikel Nr. 120178162621

Vielleicht gibt er dir ja das Display einer der beiden Geräte gegen 
einen (relativ) geringen Obulus ab.

Gruß,
Magnetus

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael (linuxgeek)
Hallo Magnus  (magnetus)

Vielen Dank für Eure Antworten!
Die Leiterbahnen auf der Platine sind i.O. (O.K.)!
Die aufgedampften Leiterbahnen (Display) sind zerstört!
Bekomme ich auch nicht mehr hin!

Hier ein Bild vom Diplay der Fa. Pollin! Hat schon mal einer dieses 
Bauteil (Display) zerlegt?
Meins sieht fast genau so aus!
Wenn ich nun den Rahmen, der das Display auf der Platine fixiert und 
hält, entferne, liegen da dann unterbrochene gummierte Leiterverbinder 
frei?
Bei meinem Display sind die Leiterbahnen auf den beiden lägsten Seiten 
aufgedampft!
Sind diese bei dem Display s.o. auf dem Bild auch so hergestellt!?

Die Anzeige (Display) ist nach meinem Verständnis her, ein 
alphanumerisches!

Werde das Bedienteil nacher noch ausbauen, zerlegen und gute Bilder 
machen!
Sende diese dann noch nach!

Mit dem Ebay-Käufer (ali.ataman) werde ich auch versuchen Kontakt 
aufzunehmen.
Ansonsten kann ich mich nicht mit Ebay-Autionen anfreunden, sind zu 
viele Hasadeure, Preistreiber, Unwahrheitsager und Spaßbieter dabei!
Wenn ich etwas erwerben will, dann brauche dieses auch.
Also ich möchte möglichst günstig kaufen.


Gruß
Rolf

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Deinem ersten Post schreibst Du:

> Platine mit Ansteuerung (IC1= M50530-001FP, IC2= M50524FP) ist vorhanden
> und O.K.

Demnach hat Dein Display den Controller M50530.

Das Pollin-Display 4x27 hat aber zwei Controller HD44780. Diese werden 
völlig anders angesteuert. Da dürfte absolut nichts kompatibel sein.

Und betrachte bitte Leiterplatte mit Controller und ggf. Treiber und das 
eigentliche Display (die Glasplatten mit dem Flüssig-Kristall) als eine 
untrennbare Einheit, die sich nur unter industriellen Bedingungen 
(Vorrichtungen, Spezialwerkzeuge) zusammenbauen lässt. Mit 
Bastlermitteln ist die erforderliche Präzision nicht (zuverlässig) 
erreichbar.

Mit M50530 ist mir eigentlich nur das 8x24 bekannt (habe ich noch 
liegen), bei Pollin gibt es ein 4x16 mit diesem Controller. Vermutlich 
wirst Du mit dem 8x24 die größten Chancen haben, auch wenn es von den 
Abmessungen nicht in Deinen Gehäuseausschnitt passt und die Texte an 
anderen Positionen dargestellt werden.

Falls Du aus meiner Nähe bist (Raum Magdeburg) könnten wir mal 
versuchen, ein 8x24 anzuschließen.

...

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hannes!

Für die Antwort sage ich Danke!

Hier aber erst einmal, auch für Michael und Magnus, die Bilder die ich 
eben gemacht habe!
Ich kann sie nur einzeln machen und schicken, weiß nicht wie ich vier 
Bilder auf einmal senden kann!

Für Hannes, ich will auch nicht das Display auseinander nehmen, 
lediglich das Diplay tauschen, sollte das von Pollin genauso viele, 2 x 
76, Kontakte haben!

Die Elektronik brauche ich nicht!

Zu diesem Bild:
Display von der Platine demontiert.
Darunter die Platine mit jeweils 76 Pads OBEN un 76 Pads UNTEN.
Die Leiter-Gummis haften noch am Display. Diese stellen nachher die 
Verbindung her.

Es folgen noch drei Bilder mit kurzem Text.

Gruß
Rolf

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bild Nr. 2

Display noch mit Rahmen an der Platine befestigt!
Darunter liegen die Pads, 2 x 76, und die 2 Ansteuerungs ICs.

Gruß
ROLF

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bild Nr. 3

Hier noch einmal, das Display und der Befestigunsrahmen!

Gruß
Rolf

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bild Nr. 4

Display auf Platine!

Tut mir leid, Blitz war wohl ein bischen zu hell!

Gruß
Rolf

Allen noch einen schönen SONNTAG!

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So sieht das 4x27 LCD von Pollin aus. Es hat leider viel mehr Pins als 
deines.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
4x24-Character-Displays scheinen out zu sein. Ich habe gerade mal bei
mehreren Händlern und Herstellern von LCD-Modulen nachgeschaut: 24
Zeichen/Zeile gibt es nur zweizeilig, vier Zeilen nur mit 12, 16, 20
oder 40 Zeichen/Zeile, wobei die 4x12 auch schon etwas exotisch sind.

4x24 gab es früher, bspw. im PC2404 von Powertip, das leider aktuell
nicht mehr im Programm ist:

  http://www.powertip.com.tw

Hier gibt das Datenblatt dazu:

  http://www.datasheetarchive.com/PC2404-A-datasheet.html

Die Chance, dass es passt, ist prinzipiell vorhanden:

- Es hat ähnliche bis gleiche Abmessungen wie dein jetziges Display.
  Die Breite der Glasplatten liegt zwischen 97 und 105 mm, genauer
  kann man es dem Datenblatt nicht entnehmen. Die Höhe (zwischen 27
  und 38 mm) solltest du ebenfalls nachprüfen.

- Es ist wie deines als 32x120 organisiert. Zum Vergleich: das 4x27
  von Pollin ist 2x16x135, hat also nicht nur mehr Spalten, sondern
  ist praktisch wie zwei zweizeilige Displays aufgebaut (deswegen auch
  die vielen Anschlüsse).

- Das Rastermass bei deinem Display scheint 1/20" zu sein, also ein
  glatter Wert. Die Chance ist groß, dass auch andere Hersteller
  PC2404 solche glatten Werte verwenden, so dass das Rastermaß
  ebenfalls passen könnte.

Vielleicht kannst du, wenn du nach PC2404 suchst, so ein Display
irgendwo im Ramschhandel finden. Oder dir läuft zufälligerweise ein
Schrottgerät mit einem 4x24 über den Weg. Im Neuwarenhandel wird's
wahrscheinlich eher schwierig.

Bei Buderus hast du ja wahrscheinlich schon nachgefragt, ob die dir
kein Ersatzteil liefern können? Offiziell machen die das sicher nicht,
aber manchmal hilft Freundlichkeit und etwas Glück, die richtige
Person an die Strippe zu kriegen.

PS: Wo sind denn in diesem Gerät die Batterien eingebaut, dass die
Soße über das Display laufen kann? Da hat der Entwickler wohl nicht
sehr nachgedacht.

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo da bin ich wieder!

Danke Benedikt!

Hast den Nagel ganau auf den Kopf getroffen!
Bin ja froh das Du so ein Ding liegen, auseinander genommen und auch 
noch fotografiert hast!
Mein Rastermaß, wie auf den Fotos zu sehen, ist nicht identisch, also 
brauche ich in dieser Richtung nicht weitersuchen! Nochmals Danke!

Hallo Yalu!

Auch Dir ein Danke!

Buderus und der Service wollen mir ein neues Gerät vekaufen!

Die Batterien sind schon richtig angeordnet, da hat der Entwickler schon 
aufgepasst!
Nur was ich nicht verstehe, die Batterien sind unterhalb des Displays 
auf der Rückseite des Bedienteil untergebracht! (Hinter den 
Bedientasten)

Siehe mein allererstes Bild.

Das Bedienteil ist in ca. 75° Neigung auf das Regelteil aufgesteckt!
Wie kann nun denn, die Soße, bei dieser Neigung nach oben laufen?
Siehe Bild!

Es fing so langsam an, dass sich die Anzeige verabschiedete.
Habe mich dann mit der Sache näher beschäftigt bzw. untersucht.

Habe festgestellt, das das Ding Batterien hat, diese aber neu und 
unbeschädigt waren!

Rundherum aber alles vesifft. Bei mir auf der Service-Rechnung aber 
nichts von neuen Batterien zu sehen war!

Bemerkt habe ich dieses erst, nachdem ich den Service ausfallen lassen 
habe, ca. 1 1/2 Jahre später.

Für mich schließe ich daraus: Das Bedienteil lag mit Batterien, 
verkehrtherum, irgendwo anders, und nun war, wie ein Wunder, diese Teil 
bei mir in der Anlage!
Habe dem Service nie nachspioniert, war ja fast immer die gleiche 
Prozedur.
Will aber nichts behaupten (könnte ich auch garnicht beweisen).

Danke das Ihr euch den Text reingezogen habt! Musste ich einfach 
loswerden!

Fazit: Glauben ist gut (und teuer)! Kontrolle ist besser!

Die anderen Sachen die ihr mir geraten und vorgeschlagen habt, denen 
werde ich noch nachgehen! Versprochen.

Gruß
Rolf

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die anderen Sachen die ihr mir geraten und vorgeschlagen habt, denen
> werde ich noch nachgehen! Versprochen.

Jau, mach das. Und halte uns auf dem Laufenden ;)

Viel Erfolg,
Magnetus

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen!

Da "ali.ataman" nur Käufer bei Ebay ist und keine Auktion laufen hat, 
verweigert EBAY mir die Kontaktaufnahme! Verstoße gegen irgend welche 
Regeln!?

Mein Display ist bei Ebay in Suchanzeigen. Kann mir auch keiner 
Antworten, wenn er nichts zu verkaufen hat!?

Kein Erfolg: Die ERSTE

Rolf

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht "Guckst Du" mal!

Ebay Suchanzeigennummer: 300151537281

Niedergeschlagenheit!!!

rolf

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sind die Leiterbahnen des Displays auf dem eigentlichen Glas zerstört 
oder ist nur der Kontakt-Streifen beschädigt?

Wenn es nur der Gummi-Streifen ist kann man den evtl. tauschen oder ein 
bisschen einkürzen, um wieder "frische" Leiterbahnen zu erhalten.

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gast!

Die aufgedampften Leiterbahnen auf dem Glas!
Kontaktstreifen schon untereinander getauscht und gedreht! Fehler ist 
immer der gleiche!
Mit 30facher Vergrößerung ist die Abätzung gut zu sehen!

Bekomme ich auch nicht mehr mit Silberleitlack hin!

MfG. Rolf

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rolf Meyer wrote:
> Ebay Suchanzeigennummer: 300151537281

Unter der Nummer finde ich bei Ebay nix.

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rolf Meyer wrote:
> Da "ali.ataman" nur Käufer bei Ebay ist und keine Auktion laufen hat,
> verweigert EBAY mir die Kontaktaufnahme! Verstoße gegen irgend welche
> Regeln!?

Was meinst du mit "verweigert Ebay mir die Kontaktaufnahme"?

Bei mir gehts.

Einfach in der Auktion auf den Namen des Käufers klicken. Duf der dann 
folgenden Seite findest du links unter dem (angedeuteten) Mitgliedsfoto 
einen Link "Mit Mitglied Kontakt aufnehmen". Danach kannst du ihm ne 
Nachricht schicken.

Gruß,
Magnetus

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Magnus!
also ich mache alle Suchanzeigen auf und trage oben links die Nr. ein, 
dann rödelt er ein bischen und meine Anzeige ist da! Jetzt mußt Du mal 
versuchen auf meine Anzeige zu antworten.
Ich habe es mal bei jemanden versucht und es klappte nicht!

Hast Du denn bei ali.ataman mal eine Testanfrage gemacht?

Vorher mußt Du aber 2 Mal eine grafisch vorgegebene Zahl eingeben und 
dann schickst Du deine Frage ab!

Bei mir kam danach eine verweigerung seitens EBAY heraus!

Rolf

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Magnus,

hier mein Text den ich an ali.ataman abschicken wollte.

An ali.ataman  EBAY verweigert die Kontaktaufnahme!!!!

Mir wurde mitgeteilt (über ein Forum), dass Du am 17.11.07 bei Ebay 2 
defekte BUDERUS Ecomatic 4000 ersteigert hast.
Hast Du vielleicht noch eine über, wo die Anzeige (Display) OK ist? Das 
du mir verkaufen kannst?
Meine Elektronik ist völlig OK.

Habe in meiner Heizungsanlage genau so eines, es funktioniert 
einwandfrei, bis auf die Anzeige, da fehlen mehrere Spalten und Zeilen.
Ich kann nicht mehr richtig erkennen was ich eingestellt habe.
Sollte es möglich sein eins zu bekommen, dann kann ich meins reparieren.
Mit freundlichem Gruß.
Rolf

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An ali.ataman  EBAY verweigert die Kontaktaufnahme!!!!

Obigen Satz natürlich nicht! Der war nur für meine Speicherung!

Rolf

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sooo... hab deine Suchanzeige nun doch gefunden. Dort fehlt übrigens das 
erwähnte Bild.

http://wantitnow.ebay.de/Display-Anzeige-Heizung-R...

Mir ist gerade bewusst geworden, warum du bzw. wir keinen Kontakt zum 
Käufer aufnehmen können. Dies geht nämlich nur bei Auktionen mit aktiven 
Angeboten (sprich: auch nur aktive Auktionen). Da der Käufer selbst 
keine Artikel verkauft, sieht es mit der Kontaktaufnahme recht schlecht 
aus.

Aaaaaber.... ich sehe trotzdem noch eine Möglichkeit:

Die Verkäuferin des Artikels hat noch mehrere Auktionen (mit ganz 
anderen Artikeln) am laufen. Über eine dieser Auktionen könntest du mit 
ihr Kontakt aufnehmen und ihr deine missliche Lage schildern. Vielleicht 
ist sie ja so nett und vermittelt einen Kontakt zwischen dir und dem 
Käufer des Bedienteils.

Gruß,
Magnetus

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Magnus!

Werde es eimal so wie Du es vorgeschlagen hast versuchen!

Mit dem Bild in meiner Suchanzeige verstehe ich es auch nicht, warum die 
Bilder, (habe noch eine Suchanzeige laufen) nach einiger Zeit 
verschwinden!

Muss die Bilder immer wieder neu hochladen!
Ich werde gleich mal rüber gehen und dieses tun!

Hast Du es trozdem mal versucht, mir auf diese Anzeige zu antworten?

Gruß.
Rolf

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei den Ebay-Suchanzeigen gibts für potentielle Anbieter wohl 2 
Möglichkeiten um darauf zu reagieren:

1. Möglichkeit - "antworten":

Der Anbieter muss die Ware regulär als Auktion / Festpreisangebot bei 
Ebay einstellen und macht den Interessenten dann über den 
"antworten"-Button auf den Artikel aufmerksam.


2. Möglichkeit - "Frage zu dieser Suchanzeige stellen":

(Diese Möglichkeit probiere ich gleich mal aus) Auf diese Weise kann man 
mit dem Interessenten in Kontakt treten ohne gleich einen Artikel 
einstellen zu müssen. Leider sticht der Link zu dieser Art der 
Kontaktaufnahme nicht so doll ins Auge wie der "antworten"-Button.

Gruß,
Magnetus

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Magnus!

Bist Du ein gelernter Ebay´er!?

Bist bei mir drauf!

Ich probiere dann, wenn, die zweite Möglichkeit aus!

Ich muss wohl einiges durcheinander gebracht haben!

Besten Dank erst einmal!

Gruß.
Rolf

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bist Du ein gelernter Ebay´er!?

Öööööh... Nö. Hab übrigens auch zum ersten Mal mit den Suchanzeigen zu 
tun gehabt.

> Bist bei mir drauf!

???

Gruß,
Magnetus

Autor: Rolf Meyer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
???= Test- Frage, -Antwort ist angekommen!

Ich bin auch zu blöd!
Habe nur an Antworten gedacht! Fällt natürlich gleich ins Auge!

Muss natürlich Fragen, wenn ich was wissen will!

"Frage zu dieser Suchanzeige stellen" steht aber auch total bescheuert 
rechts!

Gruß
Rolf

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> "Frage zu dieser Suchanzeige stellen" steht aber auch total bescheuert
> rechts!

Meine Rede ;)

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magnus Müller wrote:
>> "Frage zu dieser Suchanzeige stellen" steht aber auch total bescheuert
>> rechts!
>
> Meine Rede ;)

Ich mag die Rechten auch nicht...

Duck&wech...

...

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich mag die Rechten auch nicht...
>
> Duck&wech...

* kopfstreichel * ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.