mikrocontroller.net

Forum: Platinen Testplatine zum ätzen


Autor: Dirk K. (mastermind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe Schaltungen bisher immer nur mit dem Breadboard oder mit 
Lochraster aufgebaut, nu möchte ich auch Layouts selber machen bzw 
Platinen ätzen. hierfür möchte ich die Direkttoner Methode verwenden. 
hat von euch jemand ne Testplatine (Layout), mit allen möglichen 
Leiterbahnstärken und Abständen so dass man mal testen kann was möglich 
ist, und was an Leiterbahnen noch geht?

ich kenn mich bisher mit den Layoutprogrammen nciht aus, darum die 
Frage. dann würde ich dass mal testen können.

Danke schön für infos und Testmuster :D ;)

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß zwar nicht, ob es hier zulässig ist, die HP der "Konkurenz" zu 
verlinken, aber ich denke du suchst sowas:

http://www.roboternetz.de/wissen/index.php/Leiterp...

Da giebts nen Unterpunkt "Belichtungsteststreifen", die entsprechende 
GIF Grafik kannst du dir dann einfach downloaden!



Gruß Holger

Autor: Dirk K. (mastermind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, danke für den Link, aber dass ist nicht so ganz was ich suche,

dacht eher an verschiedene "Muster" aus Leiterbahnen um die zu ätzen, 
ähnlich diesem von Thomas Pfeifer:
http://thomaspfeifer.net/platine_aetzen10.jpg

oder wo verschieden dicke Leiterbahnen nebeneinander sind, mit 
verschiedenen Abständen oder sowas.

Und ich denke mal nicht dass es ein Problem ist hier links vom 
Roboternetz reinzustellen, arbeiten doch alle mehr oder weniger zusammen 
an dem selben.

Autor: Dirk K. (mastermind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tante Edit :=)

sowas in der Art meinte ich:
http://bwir.de/aufbaumethoden/belichtungsreihe

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nabend!

Naja auf dem Belichtungsstreifen vom Roboternetz sind zwar auch 
unterschiedliche Leiterbahnbreiten zu verschiedenen Zeiten drauf, aber 
dein Link gefällt mir bedeutend besser ;)

Viel Dank, werd ich in Zukunft auch nutzen! ;)


Mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.