mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Wie heisst diese Blende im Fotoapparat.


Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

mal eine ungewöhnliche Frage.

Weiss jemand wie diese variierbare "Blende" im Fotoapparat heisst.

http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Arax_ttl-1-.jpg

Danke

Autor: Peter S* (sandmannnn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irisblende


kopfschüttelnd

Peter

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das steht doch unter dem Bild unter

Beschreibung: Arax Mittelformatkamera mit Objektiv 300mm/1:4, Irisblende 
mit 19 Blendenlamellen, mit Gegenlichtblende, freigestellt von Benutzter 
C-M.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke und gleichzeitig entschuldigung, aber das habe ich aus der 
Beschreibung nicht rausgepickt, sonst würde ich nicht fragen.

Nochmals danke

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du warst doch schon auf Wikipedia ;-))))
(Ist aber auch blöd auf den Vormanem "IRIS", statt auf IRISBLENDE 
verlinkt)
http://de.wikipedia.org/wiki/Irisblende

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche so eine Blende in kleiner Ausführung und elektronisch 
ansteuerbar. Google ist da irgendwie keine Hilfe. Vielleicht kennt 
jemand von euch da einen guten Shop ?

Autor: Peter S* (sandmannnn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da gibt es mehrere Möglichkeiten.

1. bei ebay nach günstigen Objektiven für KB Kameras gucken.
2. bei Sportschützen gucken. da gibt es zb. von der Firma Gehmann welch,
   die auf die Brille gezwackt werden.
3. bei Schießsportbrillen Hersteller gucken.
   Knobloch, JägiNova, MEC usw.


lg
Peter

Autor: Peter S* (sandmannnn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hoffe, die ist dir klein genug

http://www.schiesssport.de/shop/4/schiesszubehoer/...

Da baust du dann zb. nen kleinen Modellbau Servo zum verstellen ran,
der die Mimik aus nem Diskettenlaufwerk die den Schreib/Lesekopf bewegt.

lg
Peter

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ist super, leider gibt es nicht sowas wie ein Datenblatt dazu, ich 
meine: wie gross ist der durchmesser der kleinsten Öffnung, oder geht 
das ding ganz zu, bzw. wieviel drehungsänderung bewirkt wieviel 
spaltänderung.

Autor: Peter S* (sandmannnn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Ding geht ganz zu.
der kleine Hebel lässt sich max. um 90° bewegen.

lg
Peter

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir würde es darum gehen, das Ding wirklich in Miniaturschritten zu 
öffnen, d.h. z.B. mit einem guten Schrittmotor eine Öffnung von z.B. 0.1 
mm hinzukriegen. Ist das Möglich, bzw. würde noch mehr gehen. Natürlich 
sollte der Schrittmotor die 50 € Marke nicht durchbrechen. Danke für di 
super Tipps

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich noch den Durchmesser der Öffnung bei voller Öffnung wissen 
würde, könnte man es ja direkt wagen, dass ganze zu berechnen, wenn du 
sagst, dass man das mit 90° regeln kann, ich hoffe stufenlos.

Autor: Peter S* (sandmannnn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias wrote:
> Wenn ich noch den Durchmesser der Öffnung bei voller Öffnung wissen
> würde, könnte man es ja direkt wagen, dass ganze zu berechnen, wenn du
> sagst, dass man das mit 90° regeln kann, ich hoffe stufenlos.

das kann ich dir leider nicht sagen, da ich die kleine nicht habe.
da hilft eine Anruf oder Mail an Stelljes. Da ich auch nicht weis,
wer die kleinen Produziert.

hier noch ein Link.
http://www.gehmann.net/pages/detail.php?id=559&hea...
da kannst du auch nachfragen.

ich habe das Ding von Gehmann.
http://www.gehmann.net/pages/detail.php?id=64&head...

das kann ich nachher mal messen und es hier Posten.

lg
Peter

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann warte ich auf deinen Post, würdem ich sehr interessieren. Dank dir 
schonmal im voraus für deine Mühen.

Bis nachher

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Peter S* (sandmannnn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also....

die große Irisblende von Gehmann hat einen max. Durchmesser von 14mm
und einen min. Durchmesser von 0,8-1mm genau messen kann ich das nicht.
hab angst die Lamellen kaputt zu machen.

die Jäggi Nova kann ich leider nicht messen. die liegt im Verein.

Bleibt dir leider nur, die Verdächtigen anzuschreiben oder anzurufen.

Der Verstellbereich ist stufenlos 90°

kannst ja mal auch da -->
http://www.irisblenden.net/deutsch/prog_g.htm

nachfragen. Deutsche Firma ;-)
wenn du lieb fragst und denen erklärst für was du die brauchst,
bekommst vielleicht auch ein kostenloses Muster zum Testen ;-)

der Typ G ist  Ganzschließend.

lg
Peter

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist wirklich sehr  nett von dir, die Firma kriegt am Montag einen 
Anruf. Ich sag echt danke und meld mich wieder in diesem Thread wenn ich 
genaueres weiss. Schönen Abend noch

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.