mikrocontroller.net

Forum: Platinen Leiterbahnbreite und Clearence für 2mm ThruHole?


Autor: Uwe Emdot (ujmforum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus zusammen,

der Betreff trifft's nicht ganz.
Was mich interessiert, weil ich da grad etwas unsicher bin, ist, wie 
breit ihr die Leiterbahnen und die Clearance-Rules machen würdet, wenn 
ihr Steckverbinder im 2mm-Raster (anstatt normalem 2,54 mm Raster) 
verwendet?
Bisher habe ich 0,2 mm Width und 0,2 mm Clearance verwendet und konnte 
da auch bei 2,54 problemlos zwischen durch fahren. Bei den 2 mm-Headern 
reicht das aber nicht mehr.

Grüße,
Uwe

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du lässt die Clearance Reglen, wie sie sind und aktivierst "Auto Track 
Necking" in diesem Bereich oder erstellt für die Fläche unter dem 
Steckverbinder eine 6mil Regel über alles (Clearance/Distance usw.).

edit

falsches forum

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab mit elektronikentwicklung heutzutage nichts mehr zu tun (hatte 
mal in einem früheren Leben).

Wieso darf man heutzutage nicht mehr Freiraum oder Freistellung und 
Druchkontaktierung sagen? KAnn man mit den englischen Worten mehr 
ausdrücken, oder gibt es elektroniker, welche mit den deutschen 
Begriffen nix (mehr) anfangen können?


PS: Ich muß bei einem Textsatzprogramm auch nicht von "kerning" sprechen 
- ich weiß sogar daß das in deutsch "Unterschneidung" bedeutet. Es gibt 
im deutschen Sprachraum auch mehr Menschen die "Unterschneidung" 
verstehen als "kerning".

[Worauf ich hinaus will: warum MUSS ein Ingenieur immer versuchen alles 
unüberlegterweise in englisch zu sprechen - ist das dei gleiche Sache 
wie ein Mediziner alles in Latein sprechen "muß" um seine Dinge zu 
verschleiern???

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viele Anwender benutzen die Begriffe, mit denen das verwendete Programm 
um sich wirft. Da ist nun mal Englisch weit verbreitet.

Ich staune auch immer wieder über (englische) Ausdrücke die ich noch 
nicht kenne, da mein altes IntegraStation sich mit mir auf Deutsch 
unterhält.

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann such mal im Google nach "auto track necking" und nach 
"automatischer Leiterbahnenbreiten einschnürung" Es lassen sich sicher 
alle Begriffe ins deutsche übersetzen. Aber wenn die Option im 
Leiterplattenprogramm nun mal AutoTrackNecking heißt, werde ich das auch 
so empfehlen. Wie lange soll der Fragende denn sonst im Programm nach 
dem (achtung: englisches Wort)->Feature<- suchen?

Autor: Uwe Emdot (ujmforum)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich such's mir nicht raus, daß Englisch nun mal die "Amtssprache" 
in der Elektronik ist. Ich kenn nur Programm auf Englisch, ich habe im 
Studium nur auf Programm in Englisch gelernt und auch in der Firma sind 
die Programme nur auf Englisch.
Grundsätzlich sehe ich es auch so, daß ich gerne deutschsprachige 
Programme habe, aber bei Elektronik ist es einfach dämlich für zwei 
Sprachen Fachvokabulare zu lernen zumal praktisch alle Datenblätter auch 
nur auf Englisch verfügbar sind.

Auf jeden Fall danke für den Tip mit dem auto track necking.

Grüße,
Uwe

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Uwe

so why you do not compose all your contributions in english? That might 
be the easiest way to express yourself.

And if you still want to use the german language, you might meet your 
(no-electronic) friends in a pub in the evening hours. They might 
translate for you the orders for the waiter (beer is called "Bier" in 
german, if you have forgotten)

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hört doch auf zu heulen,
stellt euch vor Programme und Datenblätter
wären auf französisch...

Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na französisch ginge ja noch - es kursieren aber schon so ein paar auf 
Chinesisch/Koreanisch/Japanisch... da muss man dann erstmal im PDF 
Reader 20MB Sprachpakete für installieren damits überhaupt dargestellt 
wird ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.