mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Lauflicht in Simulink


Autor: Michael Rosswog (micha7781)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey @ all,

Hab das xilinx spartan 3 board gekauft und würd da gern als einstieg ein 
lauflicht über Matlab/Simulink realisieren. Leider hab ich in Simulink 
überhaupt keine erfahrung weshalb ich schon an so einem einfachen 
Projekt scheiter. Kann mir da jemand helfen? will es dann über den 
System generator in VHDL Sprache übersetzen. Danke

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael Rosswog (micha7781)

>Hab das xilinx spartan 3 board gekauft und würd da gern als einstieg ein
>lauflicht über Matlab/Simulink realisieren.

Das ist das völlig falsche Werkzeug. Nimm Webpack mit Modelsim von 
xilinx, das ist das Mittel der Wahl. version 6.3 reicht, ist wesentlich 
kleiner und bugfreier.

>Projekt scheiter. Kann mir da jemand helfen? will es dann über den
>System generator in VHDL Sprache übersetzen. Danke

Mach es direkter an der Hardware wie oben beschrieben. Systemgenertor 
ist hier völliger Overkill und du lernst nichts dabei.

MfG
Falk

Autor: Michael Rosswog (micha7781)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, hab schon gemerkt das es mit Webpack viel einfacher ist, hab aber 
das problem das das auch ne projektarbeit fürs studium ist und da sollt 
ich es mit simulink und mit webpack machen und das dann auf Gatter und 
Zeiten vergleichen!

Autor: Thomas Hertwig (mac4ever)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo genau liegt denn das Problem ? Mein Tip wäre schon mal, dass ganze 
nicht als VHDL ausgeben zu lassen, sondern die Netzliste zu verwenden. 
Der SystemGenerator erstellt ein Schematic, welches Du dann recht 
einfach in die ISE einbinden kannst.
Der vom Generator erzeugt Code ist selbst bei einfachen Sachen absolut 
unlesbar ;)

Ansonsten ist Dein Problem recht einfach zu lösen:

- SystemGenerator Block in das Simulink-Modell
  - FPGA einstellen
  - Ausgabe einstellen
  - Sample Periode einstellen
- dann z.B. Bitshifter für das Lauflicht basteln ...
- Out Gateway entsprechend deiner Ausgänge dazu

-> verdrahten -> runterrechnen -> ISE P&R -> bit-File auf FPGA schieben

-> Lichter anschauen ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.