mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Strombegrenzung Labornetzteil?


Autor: Maruu ;-) (maruu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab ein kleines Problem. Ich hab mir vor 2 Wochen ein labornetzteil 
bei Ebay ersteigert:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

So das Ding hat ja nen Spannungsregler und nen Stromregler. Ich hab 
jetzt nen DC-Getriebemotor dran gehängt der 2A im Leerlauf zieht, bei 
12V. Wenn ich jetzt den Stromregler auf 0 stelle, dann dreht sich der 
Motor immernoch weiter und das Display zeigt 2A an, genauso wie wenn ich 
ihn auf 5A oder 10A stelle. Das is doch ned normal oder? Ich dachte das 
is ne Strombegrenzung?

Gruß

Maruu

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naheliegende Frage: Was für Strom fliesst denn noch bei Einstellung "0"? 
Mit separatem Messgerät gemessen.

Autor: Maruu ;-) (maruu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bissher hab ich den Strom noch nicht gemessen, aber wenn das Display 
noch 2A anzeigt und der Motor sich auch noch dreht, dann fließt doch auf 
jeden Fall Strom. Bei 0A dürfte sich doch garnicht mehr bewegen oder?

Gruß

Maruu

Autor: Msp 430_crew (msp430_crew)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du die Strombegrenzung auf null runter drehst, müsste der Motor 
stehen bleiben! Da ist wohl was defekt bei dem Gerät!
Überbrücke doch mal + und - vom Netzteil und dreh die Spannung ein wenig 
hoch, jetzt müsste man mit dem Poti für die Strombegrenzung den Strom 
auf der Strom-Anzeige von 0A bis Imax verändern können!

Autor: Maruu ;-) (maruu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

danke für den Tipp.
Werde das heute Abend mal zu Hause ausprobieren und auch den Strom 
messen
der beim angeklemmten Motor fließt. Ich gebe dann ebscheid.

Gruß

Maruu

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt, ungenau gelesen.

Jo, dann weisst du ja nun, warum er es verkauft hat...

Was man mit solchen Netzteilen normalerweise tun kann: Stromregler auf 
Null, Ausgang kurzschliessen und dann Stromregler hochdrehen. Bei diesem 
Exemplar könnte es sich aber lohnen, erst einmal mit einem 
Lastwiderstand (Widerstandsdraht) dafür zu sorgen, dass es bei der 
gewählten Spannung nicht mehr als 12A sein können.

Autor: Maruu ;-) (maruu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So hallo nochmal.

Jetzt hab ich die Test's durchgeführt.

1. Test: Messgerät in Reihe zum Getriebemotor. Wenn ich dann das 
Netzgerät auf 12V stelle kann ich am Ampere-Regler drehen wie ich will 
es fließen immer 1,62A. Wenn ich Ihn auf 0A stelle sinkt die Spannung 
auf 10V ab und der Strom auf 1,50A aber nix von beidem auf 0.

2. Test: Kurschluss am Netzgerät. Wenn ich die Spannung auf einen Wert 
von 0-7V Stelle und am Ampere Regler drehe, dann tut sich nix bei der 
Stromanzeige am Netzgerät. Wenn ich ihn allerdings auf 7-15V stelle und 
dann am Ampere-Regler drehe, dann verstellt sich der Strom von 1-12A 
(nicht von 0-12A).

Was noch auffällig ist, ab 7V schaltet das Netzteil intern um, es klickt 
leise. Ich denke da wird intern auf eine andere Wicklung oder ähnliches 
geschaltet. Meine Vermutung is nun das die erste Stufe des Netzgerätes 
nen Schuss hat. Was meint Ihr?

Gruß

Maruu

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maruu ;-) wrote:

> Was noch auffällig ist, ab 7V schaltet das Netzteil intern um, es klickt
> leise. Ich denke da wird intern auf eine andere Wicklung oder ähnliches
> geschaltet.

Das ist ziemlich verbreitet.

Ulkig ist allerdings, dass die Wicklungsumschaltung am Trafo auf die 
Funktion der Strombegrenzung durchschlägt. Das sollte eigentlich wenig 
miteinander zu tun haben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.