mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Zylinderkopf in den USA kaufen


Autor: ka (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

ich muss einen Zylinderkopf bestellen. Leider ist mein englisch nicht so 
gut, dass ich weiss wie ich einen (verbesserten) Nachbau von einem 
Überholten unterscheiden kann.

Wie bezechnet man sowas im Englischen?

MfG

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ka wrote:
> Hi
>
> ich muss einen Zylinderkopf bestellen. Leider ist mein englisch nicht so
> gut, dass ich weiss wie ich einen (verbesserten) Nachbau von einem
> Überholten unterscheiden kann.
>
> Wie bezechnet man sowas im Englischen?
>
> MfG

Oh da gibt es viele Begriffe.

Re-built Cylinder Heads
Re-manufactured Cylinder Heads
New Cylinder Heads
Performance Cylinder Heads
Re-worked cylinder head
...

http://www.adccylinderheads.com/ definiert z.B.

Re-manufactured consisting of a non-welded casting with standard 3 angle 
valve job, new valves, springs, retainers and seals. D.h. nirgends 
geschweisster Guss mit neuen Ventilen, Federn, ? und Dichtungen

Re-built Heads consisting of a non-welded (in heat or pressure areas) 
casting with re-ground valves, used springs & retainers that are within 
OEM specs and new valve stem seals. D.h. in bestimmten Bereichen nicht 
geschweisster Guss mit überschliffenen Ventilen, gebrauchten Federn und 
??? (aber noch in OEM Spezifikationen) und neuen Ventilschaftdichtungen.

Vorbildlich wie ich meine.

Autor: marvin m. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne nachgeschlagen zu haben: Retainers könnten Kipphebel sein.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.