mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UART-Parameter automatisch einstellen


Autor: Werner Luckner (mrwerner)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Hat jemand eine Idee wie man durch lauschen auf einer seriellen Leitung 
die UART-Parameter automatisch einstellen kann?
Die Baudrate herauszufinden sollte eigentlich nicht so schwer sein denn 
man muss ja nur die kürzeste Zeit zwischen 2 Flankenwechsel messen und 
kann damit die Baudrate berechnen.
Doch für die anderen Parameter (Datenbits, Patity, Stoppbits) habe ich 
noch keine wirklich gute Idee. Mein einziger Einfall war bis jetzt 
einfach alle verschiedenen Modi durchzuprobieren bis ich keinen 
Frame-Error und keinen Parity-Error mehr bekomme. Was haltet ihr von 
dieser Idee?

LG

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht, könnte funktionieren, wenn genug Zeichen kommen.

Eine Alternative bei selten oder gar einmalig gesendeten Zeichen(folgen) 
das Bitmuster zunächst unabhängig von der UART zu samplen, dann 
auszuwerten, dann die UART einzustellen.

Eine Arbeitsweise einer Autobaud-Funktion z.B. in einem Bootloader 
könnte  diese sein:

µC-E soll mit µC-S kommunizieren. µC-S sendet bis zur Rückantwort von 
µC-E nur ein bekanntes, vorher definiertes Zeichen (z.B. Leerzeichen). 
µC-E verändert UART-Einstellungen bis das Zeichen fehlerfrei erkannt 
wird und sendet dann eine mit gleichen Einstellungen eine Rückantwort.

Autor: sechszweisechs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Einstellung ist in den allermeisten Faellen 8,n,1. Ich hab in der 
Tat nie einen anderen angetroffen. Ein Bootloader kann das auch vorgeben 
und die Baudrate noch offen lassen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.