mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Linearverfahrwerk mit Microcontrollern


Autor: Björn Gentsch (limdor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wir haben auf der Arbeit einige Linearverfahrwerke die manuell gesteuert 
werden.
Ich soll jetzt diese Anlagen automatisiern.
Ich wollte Encoder an den Motoren oder an den Verfahrbahnen anbringen 
und die zurückgelegten Strecken auswerten. Die Das verfahrwerk kann sich 
in X,Y,Z Achse bewegen.

Das Verfahrwerk soll beim ereichen eins bestimmten Encoderwertes stoppen 
und wieder in die Ausgangsposition oder eine weiter Position fahren.

Hat jemand sowas ähnliches schon mal gemacht. Zb eine Graviermaschine 
oder sowas mit Microcontrollern realisiert.

gruss Björn

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Björn Gentsch (limdor)

>Das Verfahrwerk soll beim ereichen eins bestimmten Encoderwertes stoppen
>und wieder in die Ausgangsposition oder eine weiter Position fahren.

Quasi eine CNC-Maschine.

>Hat jemand sowas ähnliches schon mal gemacht. Zb eine Graviermaschine
>oder sowas mit Microcontrollern realisiert.

Ich nicht, aber andere. Such mal nach CNC und selbstgebaut.

http://www.mikrocontroller.net/forum/platinen?filter=*CNC*

MFG
Falk

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das richtige "Maschinen" sind, dann nimm doch lieber eine richtige 
Steuerung. Siemens S7 mit Positionierbaugruppen, o.ä.

Oliver

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.