mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR ISP Laptop Probleme


Autor: Hagen Näbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

an meinem alten Desktoprechner habe ich erfolgreich mit einem ISP
Adapter auf einer selbst gebauten Platine meine Atmel's 2313
programmiert. Mit meinem Laptop und meinem neuen Rechner funktioniert
dies nicht, obwohl die gleichen Parallelports genutzt werden. Hat
jemand gesicherte Erkenntnisse über diese Phänomen?
Noch ein kleiner Hinweis: beim neuen Rechner konnte ich zwar
programmieren und er erkennt auch den ISP Adapter, jedoch nur solange
bis ich den IC auslese. Danach ist kein Adapter mehr am Port vorhanden.
Sagt der Rechner.

Danke für eure Bemühungen.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Glaskugel ist leider defekt.




Welches BS ist auf dem vielleicht Windows und welche Version ?.

Autor: Hagen Näbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf dem Laptop und neuen Desktop ist jeweils Windows XP. Auf dem altem
Desktop war Windows 98. Mit einem Laptop mit Window 98 oder 2000 hat es
aber auch nicht funktioniert.

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Hagen,

hast Du mal versucht mit dem Laptop im Akkubetrieb zu programmieren?
Ich hatte mal das Problem, daß das Netzteil von meinem Laptop so
gestört hat, das das Signal (an der Soundkarte) nicht zu gebrauchen
war.

Gruß Micha

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich gehe eher davon aus, das der Pegel am LPT zu niedrig ist. es gibt
unterschiedliche versionen, bzw. "Modi" einige mit 5V und einige mit
3,3V. wenn der programmer mit den eventuellen 3,3V pegeln nich
zurechtkommt oder da an seiner grenze steht wird er aufgeben...

einfach mal messen... Pin 2..9 sind Bit0..7 am LPT (ohne gewähr :)

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Appnote 910 serieller Brenner.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

serieller Brenner am Laptop ist nich so gut, weil entweder keine COM
mehr, nur USB und wenn COM, dann benötigste die meisten selbst für die
Serielle in deiner Anwendung.

Mike

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn nur USB gibrt es Konverter die funktionieren.
An der COM mal umstecken ist ja wohl kein Problem. Und der Kontroller
im Notebook wird es dir danken wenn mal Überspannung (7805 defekt,
Dimmeranwendung, Motoranwendung u.s.w) am Port liegen sollte.

Autor: Hagen Näbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hat der serielle Brenner mit dem AVR zu tun?

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Damit kannst Du aus dem Studio direkt dein AVR mit einem Programm
brennen oder flashen oder in Jungdeutsch proggen.

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so wie ich den ersten artikel lese hat hagen einen parallelen programmer
gebaut?!

aber es besteht kein unterschied zwischen ISP brenner, der an der
parallelen oder seriellen schnittstelle des rechners angeschlossen ist.
beide kann man so verwenden, wenn man sein programm kompiliert hat.

ersetzt proggen nich das wort coden, das schon wieder out ist?

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der in der Appnote 910 beschriebene Brenner ist Aktiv, er übernimmt das
Timig zum Zielsystem selbst. Der Laptop überspielt nur die Daten zum
Brenner artgerecht mit RS232 Standart, was die serielle ISP Aparatur
(die mit den Wiederständen nehme ich an) an der Seriellen nicht macht.

Mike

Autor: Hagen Näbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke erst einmal für eure Bemühungen.
Also auf meinem Desktop habe ich jetzt statt Windows XP nur noch
Windows 98. Damit funktioniert der Parallel ISP Adapter einwandfrei.
Es wird mit Sicherheit ein Problem bei 16 bzw. 32Bit Verarbeitung
gegeben haben.
Beim Laptop ist wurde auch Windows 98 verwendet, jedoch ohne Erfolg.
Hier liegt vermutlich ein Problem mit dn Pegel am Parallelport vor.
Bis denne.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.