mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik eeprom wird beim porgrammieren beschrieben


Autor: Jürgen Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich versuche gerade ein Programm in den Cotroller zu schreiben,welches 
auch des EEprom verwendet. Nun passiert es aber plötzlich,dass beim 
programmieren nicht nur das Flash beschrieben wird,sondern auch des 
eeprom. In beide wird die gleiche .hex Datei geschrieben. Habe den 
Controller uach shcon ganz gelöscht und mal nur "FF"s 
reinprogrammiert,trotzdem wurde wieder das alte Programm in Flash ud 
EEprom geschrieben. Ist das nicht seltsam??

Also Danke schonmal für die HIlfe

Gruß Jürgen

Autor: Mike R. (thesealion)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
No, it's not a bug, it's a feature!

Wenn du uns ein paar mehr Details gibst, dann bekommst du auch genauere 
Antworten.

Autor: sechszweisechs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann muss man in der IDE das hex fuer das flash und das EEP fuer das 
EEPROM angeben. Irgnedwo sollte man auch einstellen koennen, ob dass 
EEProm auch beschrieben werden muss. Da wir nun nicht wissen welche IDE, 
resp welchen Prozessor es betrifft, koennen wir nich weiter helfen.

Autor: Jürgen Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite mit einem ATmega8 und programmiere in Assembeler über das 
AVR-Studio. Übermitteln tu ich die .hex-Datei mittels Yaap.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe das gleiche Problem! Kann uns wer helfen??

Gruß Steffen

Autor: sechszweisechs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In AVR Studio kann man einstellen was programmiert werden soll.

Autor: Randy N. (huskynet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gelöscht wird der EEPROM aber nicht zufällig einfach nur, oder? Denn ich 
glaube man kann im AVR ein Fuse-Bit setzen, das bestimmt, ob der EEPROM 
beim Neuprogrammieren jedesmal gelöscht werden soll, oder nicht (denn 
der C-Compiler kann die Anordnung der Daten im EEPROM bei jeder Änderung 
total über den Haufen hauen - und damit dann nicht mit falschen Daten 
gearbeitet wird, kann der EEPROM jedesmal gelöscht werden).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.