mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP TMS DSP 2000 ezDSP F2812


Autor: Jacek Sikora (fendle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich muss eine Diplomarbeit über einen DSP 2000 von TMS schreiben.Soll 
ein Interface für die verschiedenen Peripherals schreiben. Also 
sozusagen ein Standard für I2C Bus, IOPort und soweiter.  Bin zwar nicht 
so der Anfänger darin, hatte schon was damit, aber nicht so ausführlich. 
Habt ihr vielleicht Interesse Quellen die man sich dafür durchlesen 
könnte? Bzw codebeispiele? Habe mir schon die HeaderFiles für mein 
DeveloperBoard gezogen.

Desweiteren könnte mir vielleicht einer erklären wozu der Input 
Qualifier gedacht ist?

Danke

Autor: Bert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo schreibst du die Diplomarbeit?

Autor: Jacek Sikora (fendle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Schweiz, mache mein Diplom im Ausland.
Eigentlich studiere ich angewandte Informatik,
aber hier an der Schule sind sie sehr Hardwarenah.
Also nicht bekanntes Gebiet.

Zum Glück muss ich mir nur mit dem GPIO, UART, und Can befassen.
GPIO habe ich nun zum laufen gebracht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.