mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LiPo mit Solarzelle laden


Autor: viking (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte mit einer Solarzelle (zB. 0,6 Volt / 700 mA) ein kleines LiPo 
laden. Da ich absoluter Neuling bin, müsste mir mal jemand erklären, wie 
ich das am besten mache.

Es geht um diesen Akku:
https://ssl.kundenserver.de/s70999645.einsundeinss...

Danke!
viking

Autor: sechszweisechs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, zur rechten Zeit abschalten. bei 4.2V pro Zelle.

Autor: Anon Ymous (anonymous)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die spannung muss höher sein als die 4.1V der li-zelle. Mit 0.6V ist es 
unmöglich.

Dann einfach einen einstellbaren spannungsregler (lm317) verwenden und 
die spannung auf unter 4.1V einstellen (nachprüfen!)

Autor: viking (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ist es mit einem LM 317 doch machbar? Wie denn genau?
Hat ein anderer Akkutyp mit ähnlichen Daten denn irgendwelche Vorteile 
für obengenannte Zwecke?

Entschuldigt die Fragerei, aber ich bin noch unwissender Anfänger.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Weiteres geht es auf keinen Fall, denn du bräuchtest mindestens 
4,2V / 0,6V/Zelle = 7 Zellen.

Willst du bei einer einzelnen Zelle bleiben brauchst du also erstmal 
eine Spannung von etwa 5V und dann einen Laderegler für LiPo Zellen.

Für die Gewinnung der Zwischenspannung hat Texas Instruments vor etwa 
einem halben Jahr einen Step-up Wandler auf den Markt gebracht, mit dem 
man genau das machen kann. Sogar bis runter zu 0,3V!

Laderegler gibt es von vielen Herstellern, da guckst du dich am besten 
mal selber um.

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: viking (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geil, das Ding brauch ich! Kennt jemand Bezugsquellen?

Autor: µluxx .. (uluxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja bei TI als Sample schnorren... ;-)

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Notfall hier:
http://search.digikey.com/scripts/DkSearch/dksus.d...

Gruß

Kai

jo, oder als Sample :) Die liefern unfassbar schnell!

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weniger spaßig ist es als Neuling aber sicherlich diese ICs zu verlöten.

Also bestell dir lieber nur dann ein Sample wenn du dir sicher bist 
Chips mit 0,5mm Pinabstand verlöten zu können, sonst gibt's hinterher 
lange Gesichter ;)

Autor: µluxx .. (uluxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja und umsonst, auch wenn du sachen für 200$ willst, nur wenns RoHS oder 
Green is, dann wollnse oft nicht mehr...

Autor: µluxx .. (uluxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja außerdem ist das IC QFN, viel Spaß als Beginner....

Autor: viking (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

habe heute den TPS61200DRCT erhalten. Das Teil ist ja wirklich winzig.
Wie schliesse ich das Ding jetzt zwischen Solarzelle und 
LiPo-/Ni-MH-Akku? Wie am besten löten? Etwas Lötpaste auf Pads und dann 
auf ein umgedrehtes Bügeleisen legen?

Danke!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.