mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Störungen vom DCDC-Wandler


Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe auf einem Board einen DCDC-Wandler (TRACO TEN8-2422, IN 
+18-36V, OUT -12V,+12V) verbaut, auf dessen Ausgangsspannungen 
ordentliche Störungen vorhanden sind. Die Störfrequenz entspricht der 
Schaltfrequenz des Wandlers.

Meine Frage: Wie bekommt man so etwas weg? Ich brauche, da ich mit der 
Spannung unter anderem eine analoge Verstärkerplatine versorge, eine 
wirklich saubere Ausgangsspannung. Ich habs schonmal mit ner 
LC-Kombination am Ausgang probiert, aber leider ohne nennenswerten 
Erfolg (was für Werte würdet ihr mir empfehlen?).
Oder ist es möglich, die Spannung mit einem Linearregler zu glätten um 
damit den Analogteil zu versorgen?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Vielen Dank im Voraus!

Grüße
Thorsten

Autor: sechszweisechs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine kleine Fehlinterpretation : Die Stoerfrequenz ist nicht die 
Wandlerfrequenz. Die Wandlerfrequenz ist die Repetitionsrate der 
Stoerung. Und die Stoerfrequenz ist noch hundert mal hoeher. Nein, ein 
Linearregler kann das nicht. Wir reden von Duzenden bis Hunderten von 
MHz. Die beste Massnahmen ist das Layout. Dafuer ist nun etwas spaet. 
Sorry.

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Frage ist, ob Du auch richtig misst.
Wenn nach einem LC-Filter immer noch Störungen sind.
Misst Du mit dem Oszi? Immer auf ganz kurze Gnd-Verbindungen achten!

Dazu gibt's vom Analog-Guru Robert Bob Pease einen schönen (viele 
schöne) Artikel:
What's this ...., anyhow?
http://www.national.com/rap/Story/0,1562,18,00.html

Falls die Störungen wirklich da sind:
Natürlich geht auch ein Lin-Regler, dann brauchst Du allerdings einen 
13-15V-Wandler (je nach Sp-Regler).

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
der Artikel von Robert A. Pease ist Spitzenklasse! Danke für den Link.

Wenn Thorsten den gelesen und alles berücksichtigt hat, sind seine 
Störungen vielleicht schon verschwunden :-)

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.