mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik OP Schaltung mit Dioden?


Autor: Carly (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for OP.JPG
    OP.JPG
    38,6 KB, 422 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich hab ein Problem mit der nachfolgenden OP Schaltung?

Angeblich is Lösung "3" richtig?

Hat jemand dafür eine Erklärung?

Viele Grüße
Carly

Autor: helmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Schaltung ist ein aktiver Gleichrichter.
Bei 2Vss ist die Positive Halbwelle 1Vs und auf die wird der Kondensator 
aufgeladen da die Gleichrichterschaltung nur die Positive Halbwelle 
durchlässt.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, U1ss heisst Spitze-Spitze, das ist 2x Scheitelwert. Der Scheitelwert 
ist also 1 Volt, und die Schaltung lädt den C am Ausgang auf den 
Scheitelwert. Also (3).

Autor: Schoasch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich würd auch behaupten das diese Lösung richtig ist.

Überleg dir mal was der OPV macht wenn eine negative Halbwelle daher 
kommt. Er steuert den Ausgang positiv aus. Das heisst, die Diode die 
Oben ist ist in Sperrichtung betrieben.. die Andere in 
durchlassrichtung. Der Strom durch beide Widerstände ist ja gleich.. 
somit auch der Spannungsabfall(der maximal Us ist... und somit 1V 
beträgt). Durch die Spannung fängt am Ausgang ein Strom an zu fliessen 
und lädt den Kondensator auf.

Wenn du jetzt bei der positiven Halbwelle bist, ist die Obere Diode in 
Durchlassrichtung geschalten. Die untere in Sperrichtung. Der 
Kondensator kann sich somit nicht über den OPV entladen und hält seine 
Spannung.

mfg Schoasch

Autor: Carly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Schoasch,

das hört sich gut an. Vielen Dank für die Erklärung.

Viele Grüße
Carly

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.