mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik kapazitive Taster / Schalter mit Handschuhen / Wassertropfen


Autor: Heino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für den harten Außeneinsatz brauche ich ein wasserdichtes Gehäuse, aber 
trotzdem ein Schaltmöglichkeit.
Erst dachte ich an Taster und Membran, aber auch das ist Aufwand.
Dann ist mir der Trick mit der Kapazitätsmessung eingefallen 
("Sensortaste").

Schafft es die kapazitive Methode, auf winterlich behandschuhte Finger 
anzusprechen, aber nicht auf Regen?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Heino (Gast)

>Schafft es die kapazitive Methode, auf winterlich behandschuhte Finger
>anzusprechen, aber nicht auf Regen?

;-)
Wenns mal so einfach wäre. Ich würde sagen nein. Es sei denn, man baut 
eine strenge Timingprüfung ein, sprich die Tastendrücke müssen strengen 
Zeitkritetien entsprechen (nicht zu lang, nicht zu kurz, bestimmte 
Abfolge in vorgegebener Zeit etc.) DA kann man sich mal so richtig zum 
Thema Tasten "entprellen" austoben.

Mfg
Falk

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heino wrote:

> Schafft es die kapazitive Methode, auf winterlich behandschuhte Finger
> anzusprechen, aber nicht auf Regen?


Sollte kein Problem sein.
Für den Handschuh nimmt man eine größere Sensorfläche.

Solange der Regen nur aus Tropfen besteht und keinen geschlossenen 
Leiterzug bildet, sollte es gehen.

Man kann auch statt des Absolutwertes den Kapazitätsanstieg und -Abfall 
detektieren.


Peter

Autor: Neumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IP69 Ex Taster im Stahlgussgehäuse für 900m Tauchtiefe oder was kleines 
und flaches?

Wenn es so flach wie ein kapazitiver sein soll, kann man einen 
Piezo-wandler  als Taster missbrauchen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Peter Dannegger (peda)

>Sollte kein Problem sein.
>Für den Handschuh nimmt man eine größere Sensorfläche.

Wenn man soviel Platz hat!

>Solange der Regen nur aus Tropfen besteht und keinen geschlossenen
>Leiterzug bildet, sollte es gehen.

Wenn sich keine Pfützen bilden können!

MFG
Falk

Autor: cmd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der TI Seite gibt es eine schöne App.Note zu kapazitiven 
Tasten/Sensoren mit MSP430

Autor: Heino (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, also mal einen Versuch wert!
Danke für die Info.

Autor: Alexander Liebhold (lippi2000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm einfach einen Piezotaster, der ist wasserdicht und wird durch einen 
Druck von 1-3N auf die Oberfläche und den darunter liegenden Kristall 
geschalten.

Schau mal bei Farnell 9793666

oder direkt bei der Firma Schurter.

Gruß Alexander

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.