mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Grafik-LCD und Linux


Autor: Der mit dem Oszi tanzt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mir letztens das LCD von Alphacool gekauft
(ähnlich wie das hier 
http://www.aquatuning.de/product_inf...g--silber.html).
Einen Text kann ich zwar ohne probleme ausgeben, einzelne Bilder auch, 
aber für Text-only habe ich mir nicht so ein teures Grafikdisplay 
gekauft

Wenn ich nach Programmen suche stolpere ich regelmäßig über das 
VDR-Plugin, leider lässt die Dokumentation von diesem Programm sehr zu 
wünschen übrig. LCD4Linux kann nur Text.

Tcha was gibts da für alternativen? Für Windows existieren zig Programme 
die Grafik LCDs ansteuern können aber wie sieht es bei Linux aus?

Autor: Azrael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im grunde brauchst du nur einen framebuffer-treiber, dann hast du schon 
gewonnen. Weil, dann geht alles. Obs andere Programme auch gibt, weiß 
ich nicht.

Selber einen Treiber schreiben sollte möglich sein, kommt halt drauf an 
wie gut du dich mit dem Kernel auskennst

lg Azrael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.