mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Regler für einen GS-Motor


Autor: Gast_Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey zusammen,
kann mir vielleicht einer erklären, was eine 
Geschwindigkeitsvorsteuerung bei einem Motorregler ist.
Brauch ich die unbedingt?
danke schon mal

Autor: JÜrgen Grieshofer (Firma: 4CKnowLedge) (psicom) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast_Gast wrote:

> Geschwindigkeitsvorsteuerung


Regler oder Steuerung? Ich glaub das ist den meisten hier nicht so 
bewusst und verwenden für alles das selbe Wort, wobei da gewaltige 
Welten und eine Rückkopplung dazwischen liegen xP

Geschwindigkeitsvorsteuerung würd ich als Sollwertvorgabe (z.b. 
Rampenfunktion) eines Reglers erachten...

Autor: Karl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie jetzt? Anderen vorwerfen, sie würden eine Regelung von einer 
Steuerung nicht unterscheiden können und selbst nicht wissen, was eine 
Vorsteuerung ist? Ztztzt...

Eine Vorsteuerung ist, wie der Name sagt, eine Steuerung. Das kann im 
Fall eines Gleichstrommotors z.B. eine konstante Spannung sein, um das 
Reibmoment zu kompensieren (näherungsweise, versteht sich).

Eingang der Regelstrecke = Vorsteuerung(Sollwert) + Reglerausgang

Wenn man die ungefähre Stellgröße oder einen Teil davon schon kennt, 
kann eine Vorsteuerung sinnvoll sein und erhebliche Verbesserungen mit 
sich bringen. Hängt aber, wie gesagt, vom System ab.

Autor: JÜrgen Grieshofer (Firma: 4CKnowLedge) (psicom) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl wrote:
> Wie jetzt? Anderen vorwerfen, sie würden eine Regelung von einer
> Steuerung nicht unterscheiden können und selbst nicht wissen, was eine
> Vorsteuerung ist? Ztztzt...

Im Betreff steht Regelung und im Text Steuerung... ich wollte nur das 
zwischen den beiden unterschieden wird!

Nichts für ungut!

lg psicom

Autor: Andreas Thanheiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Passt doch.

Schon mal von Regler mit Vorsteuerung gehört? Oder von 
Störgrößenaufschaltung?  Das kann bei manchen Systemen, wie Karl bereits 
geschrieben hat, zu Verbesserung der Regelung beitragen.

Autor: JÜrgen Grieshofer (Firma: 4CKnowLedge) (psicom) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Thanheiser wrote:
> Passt doch.
>
> Schon mal von Regler mit Vorsteuerung gehört? Oder von
> Störgrößenaufschaltung?  Das kann bei manchen Systemen, wie Karl bereits
> geschrieben hat, zu Verbesserung der Regelung beitragen.


Verbessert nicht nur die Regelung sonder auch der Motor wird's dankbar 
sein (Wärmeentwicklung bei Stillstand)

"Geschwindigkeitsvorsteuerung" so lernt man auch neue Begriffe kennen 
obwohl sie bereits bekannt sind xP (nur unter anderem Namen)

Autor: Gast_Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich die Vorsteuerung einfach der Sollwert?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.