mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Battery Charge Controller LM3647


Autor: Steffen Cz. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

hat jemand von Euch schon mal was mit dem LM3647 (Standalone Battery 
Charge Controller) gemacht? Mich würde interessiern, ob er zuverlässig 
arbeitet und ne gescheite "Ladeabschaltung" implementiert ist? Vielen 
Dank!

Gruß, Steffen

Autor: Bastler0815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Teil ist abgekündigt. Falls du nicht noch von den Dingern 
herumliegen hast würde ich damit nichts neues entwickeln.

Autor: Steffen Cz. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm...und was gibt's sonst noch für Nickel-Bat.??? Ich benötige eben 
einen Controller mit Entladefunktion, deshalb fällt der LTC4010/11 
schonmal weg.

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, könntest ihn selbst bauen :-)

Autor: Steffen Cz. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was sonst noch?????

Autor: Steffen Cz. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schieb

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
U4200 oder 4201

Autor: Steffen Cz. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also zu der Bezeichnung find ich nix.....

Autor: Stephan Henning (stephan-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry Zahlendreher....U2400 2401
Sei etwas flexiebel !!
http://www.alldatasheet.com/datasheet-pdf/pdf/2668...

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.datasheetarchive.com/preview/3505326.html

Ist aber auch schon ziemlich alt. Wenn's etwas mehr kosten darf, würde 
ich lieber den ICS1702 (notfalls auch ICS1700) empfehlen. Ansonsten, wie 
bereits in einem anderen Beitrag erwähnt, MC33340 von OnSemi 
(ex-Motorola, billig doch nicht überall zu haben) oder MAX713 (Maxim, 
wahrscheinlich genauso teuer wie der ICS1702).

Der ICS1702 ist ziemlich anspruchsvoll une erfordert eine externe 
Konstantstromquelle, bietet dafür aber viel Funktionalität und eine 
zuverlässige Schnellladung.
MC33340 ist klein, billig und einfach zu handhaben. Vom Funktionsumfang 
her natürlich auch deutlich begrenzter.
Der MAX713 bietet den Vorteil des Ladens unter Last, wenn man eine 
Ladeschaltung in ein Gerät einbauen muß. Für stand-alone würde ich ihn 
eher nicht empfehlen.

Autor: Steffen Cz. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den ICS170x gibt's nicht mehr und der U2400B ist ja fast älter als ich. 
Der hat ja nichtmal ne dU Erkennung....:-(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.