mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Weihnachtsgeschnek für Freundin (Selbstbau)


Autor: Ralf H. (heschdy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

bin auf der suche nach dem diesjährigen weihnachtsgeschenk für meine 
freundin, nur sind mir leider die ideeen etwas ausgegangen.

Vorletztes Jahr gab es ein Halskette mit LED und atmel tiny, letztes 
Jahr gab es einen Sternenhimmel (Simulation der Sternenbilder) mit 250 
einzel Ansteuerbarer und in gruppen von 4 leds dimmbar.

nur dieses jahr fehlt einfach noch so die letzte idee.

Villeicht habt ihr ja ein paar :-)

Danke schonmals
Ralf

Autor: Martin Kreiner (maart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ralf H. (heschdy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin Kreiner wrote:
> Beitrag "Geschenk was ne Frau gücklich macht wenn Sie allein ist?"
>
> Bitte nicht böse sein ;-)

Na, nicht ganz das was ich mir vorgestellt habe :-)

und das unterm weihnachtsbaum.... das gesicht der anderen.... ich glaube 
eher nicht

:-)

aber warum nicht

Autor: Stephan Plaschke (steph0815)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gerade wegen der reaktionen würd ich sowas wagen :) Iss doch immer 
wieder schön seine Liebe zu überraschen und ich denke so was hat sie 
dann wirklich nicht erwartet :)

Autor: Marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo, ne astabile Kippstufe ... n Multivibrator <ggg>

Halskette mit LEDs? ... haste da n Bild davon?

Autor: my name is nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde gerne mal mehr über den Sternenhimmel wissen!

Autor: SeriousSam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du weiter mit LEDs basteln willst wäre das hier ein Vorschlag: 
http://www.makezine.com/blog/archive/2007/09/make_...
Kann man auch in RGB oder mit grösserer Seitenlänge und somit fast 
beliebig aufwändig machen. Erfahrung im Steuern von LEDs in rauhen 
Mengen solltest du ja haben. Siehe auch http://www.hypnocube.com/
Der Sternenhimmel würde mich übrigens auch interessieren.

Autor: DerSchelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du unbedingt was basteln willst:

Der Klassiker

Die Uhr

wird immer wieder gern genommen  :-))

Autor: DerSchelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nochne Idee

Handy mit Vibrationsalarm und Bolero als Klingelton, macht sich gut 
unterm Baum und - ach das geht dann doch etwas zu weit

Und wäre auch nicht gebastelt (aber mit eigenem Klingelton)

Autor: blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> - ach das geht dann doch etwas zu weit
>
>Und wäre auch nicht gebastelt (aber mit eigenem Klingelton)

^^ pfui! fg

ich halt es da eher einfach und nehm das erste Parüfm welches mit bei 
Douglas oder Herti in die Finger kommt (1. Reihe, 1. Regal, Augenhöhe!)
Oder schenk was praktisches was sie brauchen kann: Tankgutschein, 
Shampoo und Seife, Staubsauger, Anmeldung für die weightwatchers...
(Und wenn Du ein paar Herzchen drauf malst bekommt das ganze auch einen 
selbstgebastelten touch)

Autor: JTAG-Anwender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL!!!

>Oder schenk was praktisches was sie brauchen kann:

>......Shampoo und Seife,..... Anmeldung für die weightwatchers...


Na das muss ja eine Perle sein :-))))))

Autor: DerSchelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@blob

>^^ pfui! fg

Woran bitte hast Du gedacht? Offensichtlich an etwas anderes als ich, 
nämlich, dass das Handy bei eingeschaltetem Vibrationsalarm vom Tisch 
hüpft. Sieht zwar lustig aus, könnte aber zu einem schnellen Ende eines 
einvernehmlichen Weihnachtsabends führen. Das meinte ich.

Autor: PP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Sternenhimmel würde mich auch interessieren.
Entspricht er dem jeweiligen Sternenhimmel (zB Monatsaktuell)?
Wie hast den konzeptionell realisiert?
Und Foto währe natürlich super ;)

Autor: NN (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also mich würde ja mal die Halskette interessieren. Ein Foto wäre auch 
ganz nett. Hat die Kette deine Freundin getragen oder hatte die Kette am 
Ende der Hund beim abendlichen Gassigehen um?

NN

Autor: DerSchelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe diesen Thread verfolgt, weil ich dachte, ich gewinne eine Idee 
für meine liebe Frau. Aber der Thread ist etwas weggerutscht (ok ok ich 
hatte auch Schuld daran).

Aber hattest Du eigentlich irgendwo erwähnt, was Deine Freundin gerne 
macht? Liest sie gern, hört sie gern ..., oder wie oder was.

Wenn sie gerne liest, kauf ihr ein Buch über C++, das wird sie 
begeistern, vielleicht.

Wenn sie gerne putzt, schenk ihr einen Besen.

Also ein paar Hinweise in dieser Richtung wären nicht schlecht, sonst:
Perlenkette, Armbanduhr, Audi TT kommt immer gut.

Ich hatte meiner Frau mal eine Uhr/Wecker gebastelt (der Klassiker, 
sorry, ist auch schon über 20 Jahre her), TTL-Technik, Dimmer, 
Triac-Ausgang für Kofferradio zum Wecken, Zeitbasis war das Netz, lief 
super das Teil, in einem Häuschen aus Holzwäscheklammern. Hatte damals 
keiner, kam gut. Hat dann mal einen Umzug nicht überlebt.

Vorsicht auch vor Geschenken à la 1 Woche Schönheitsfarm (Du meinst also 
ich hätte das nötig scharrscharrrrrrrr?) Wellness wäre vielleicht ok, 
aber es bleibt gefährlich.

Also: Was mag die junge Dame.

Autor: Ralf H. (heschdy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi vielen dank für eure zahlreichen beiträge.

also, etwas unkreativeres als z.b. einen audi tt kann man ja wohl nicht 
schenken. Außerdem sprengt das mein finanziellen rahmen da ich noch 
student bin.

die idee mit der uhr finde ich auch ziemlich gut, zwar etwas abgewndelt.

und zwar dachte ich mir folgendes:

es soll in anlehnung an diese wecker mit schlafphasenerkennung sein.

http://www.axbo.com/

soll nur auch noch in diesem "schweißband" einen kleinen handy 
vibrationsmotor haben.

die uhr soll ihre genaue zeit von einem ntp server über ethernet 
bekommen.

http://tuxgraphics.org/electronics/200710/avr-ntp-...

als funkmodule für das armband werde ich wohl die zigbit-module von 
meshnetics nehmen.




für alle die interesse am sternenhimmel haben:

realisiert habe ich die led ansteuerung via
12x   pca9531 - 8bit i²c LED Dimmer
10x   pca9532 - 16bit i²c LED Dimmer

- jeder ic hat zwei interne pwms.
- jeder kanal kann auf eine von beiden pwms gelegt werden sowie an oder 
aus

da zuwenig adressen einstellbar sind:
habe ich folgenden i²c hub benutzt

PCA9516A - 5-channel hub

gesteuert wird alles von eine mega128. die sternenkonstellationen sind 
auf einer sd-karte hinterlegt.

soll demnächst eine erweiterung geben mit einem webserver zur steuerung 
und konfiguration.




LED-Kette:

also meine freundin hatte diese kette zum hamburger presseball getrage 
und stand damit nahezu im mittelpunkt der ganzen veranstaltung ;-)

da es nicht übertrieben wirken soll habe ich mich für nur eine led in 
der mitte entschieden.

also realisierung:

billige halskette kaufen (h&m, brigut brigit,.....)
größtes problem ist das die kette meißt eine recht miserable 
leitfähigkeit haben (einzelne kettenglieder) daher empfihlt es sich ein 
ohmmeter mitzunehmen. Ihr glaubt garnicht wie man dort angegafft wird 
menn man mit einem knallgelben fluke voltmeter an ketten den widerstand 
misst. :-D schon allein deswegen lohnt es sich dies nachzubauen.
faustregel: engmschig = gute leitfähigkeit
weiteres problem korrusion: leider verschlechtert sich bei diesen 
günstigen ketten (3-5€) sehr schnell die leitfähigkeit.

so, zum nächsten problem das ganze soll ja elegant aussehen. Aus diesem 
grund habe ich mich für smd leds entschieden. leider ist deren 
zugfestigkeit sehr gering.
Abhilfe schafft eine kleine zugentlastung die ich mittels sekundenkleber 
angebracht habe.

bei der zweiten version habe ich einen kleine atmel tiny noch verbaut 
welcher ein funkeln simuliert.
mit den meisten günstigen ketten kann man schon einen ziemlich genialen 
effekt erzielen wenn man nur batterie und led anschließt. da sich der 
widerstand der kette bei bewegung verändert "funkelt" die led dann sieht 
ziemlich cool aus.

batterie und ggf µC habe ich hinten am verschluss angebracht

eine freundin von uns ist goldschmied und selbst die fand das hübsch bis 
auf die minderwertige kette :-) Wollten eigentlich auch nochmals ein 
projekt zusammen machen, aber bisher ist daraus noch nichts geworden.

habe momentan leider keine bilder da werder vom sternenhimmel noch von 
der kette.
wenn ich am wochende drandenke stell ich welche rein


wenn jemand die led-kette nachbaut würde ich mich freuen wenn er hier 
eine kurzen post reinstellt. (Neugierde wie das denn ankommt ;-) )


Für weitere iddeen bin ich offen
dafür die "referenzdaten" meiner freundin:

Alter 25 (fast)
Hobbys: tanzen (Standard), englische fantasy bücher, steine
Studiert Mineralogie (eine vertifung im bereich Geologie)
mag sehr gerne technik, vorallem wenn sie neu ist

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...wie wäre es denn mit einem Verlobungsring?

Autor: PP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ralf
Wow, das klingt echt nicht schlecht. Vor allem der Sternenhimmel.
Aber war etwas teurer oder? hab mal so überschlagen und bin auf über 
100€ gekommen.
Hast Du die 256 LEDs wirklich alle genutzt?
Und was hast am Sternenhimmel dargestellt? Immer das Monats Sternenbild, 
tages oder gar stündlich? Bräuchtest dann ja noch so was wie DCF...
Und vor allem wie hast das alles montiert?
Überlege auch was in der Richtung, meine Idee war bis jetzt eine 
Sperrholzplatte mit löchern für die LEDs (schwarz anstreichen) und 
hinten mit dem Dremel Vertiefungen in die Platte wo die ICs reinkommen.
Und wie hast das mit der Stromversorgung gemacht?
Brauch da ja schon ein Netzteil mit 3-4A.

Autor: DerSchelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Deine Beschreibung der Kette war wirklich interessant.

sorry wg. dem Audi TT, sollte natürlich ein Scherz sein

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PP wrote:
> Überlege auch was in der Richtung, meine Idee war bis jetzt eine
> Sperrholzplatte mit löchern für die LEDs (schwarz anstreichen)

Ich hab eine 3 mm Hartfaserplatte (glaube das heist MDF oder so)
genommen und weiss gestrichen. Schwarz wird sie in der Nacht
ganz von alleine und tagsüber sieht weiss einfach besser aus, als
wenn du da so einen drückenden dunklen Fleck über dem Kopf hängen
hast.

> und
> hinten mit dem Dremel Vertiefungen in die Platte wo die ICs reinkommen.

Ich hab ganz einfach ein paar Leisten an die Decke gedübelt und
an die Leisten dann die Platte. So entsteht ein Zwischenraum, in
dem die Ansteuerung der Leds verschwindet.
Meine Himmel hängt in einer Raumecke. Also hab ich an einer Ecke
der Platte einen Ausschnitt angebracht durch welches das Flachbandkabel
zu den Schieberegistermodulen und damit zu den Leds geht. Der
eigentliche Prozessor sitzt samt Netzteil in einem Kasten genau an
diesem Loch. Den Kasten hab ich mit etwas Farbe als Ziegelwand
'getarnt'.
Vom Kasten geht dann in der Raumecke ein RS232 Kabel runter bis
auf Bedienhöhe. Dort sitzt noch mal ein Kasten, in dem ein zweiter
Mega8, ein paar Taster und ein LCD sitzen. Von hier aus wird der
Himmel bedient.

Mein Himmel macht keine Sternbilder, sondern lässt die Leds
glimmen, flimmern, aufblitzen etc.

Autor: DerSchelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir waren so schön am Blödeln und jetzt kommt DER mit einer solchen 
Idee.

Respekt!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.