mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. ORCAD PLD eine hardware description language für Gals?


Autor: my name is nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe eine ur-ur-uralt Versin von ORCAD 4.0

Ich habe festgestellt, das man mit diesem ORCAD PLD sehr gut Gals 
programmieren kann, hier ein Beispiel
SEVEN SEGMENT COUNTER

This counter steps through the ten seven-segment codes, using no
intermediate binary numbers for guidance.  See Chapter 5 of the PLD
manual for a discussion.

|GAL16V8  in:RESET,
|         out:(SEG[6~0], CARRY),
|         clock:CLK
|
| High:       CLK, CARRY
| Registers:  CLK // SEG[6~0], CARRY
|
| Map: SEG[6~0] -> SEG[6~0]
| { sevenseg(n) -> sevenseg((n+1)\10), RESET' & 0<=n<=9
|            n  -> sevenseg(0),        RESET  }
|
| CARRY = SEG[6~0]==sevenseg(9) & RESET'

Dies ist doch schon wie eine Hochsprache, richtig toll.
Habe schon viele Sachen damit gemacht.
Leider habe ich das Anleitungsbuch nicht. Mit Google finde ich 1000 
Sachen aber nicht das Manual. Wer kann helfen?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für alte Computermanuals ist bitsavers eine gute Adresse - aber Orcad 
ist leider nicht gelistet, hier DataIO-Manuals z.B. für PALASM
http://bitsavers.vt100.net/pdf/
http://bitsavers.vt100.net/pdf/dataIO/

Autor: my name is nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für die nette Antwort.
Ich bin mir eigentlich garnicht darüber klar, was dieses ORCAD PLD ist.
Ist es PALASM?
Die Datei PLD.EXE ist vom 06.06.1990 also uraltes Zeug.
Trotzdem habe ich damit immer gute (GAL16V8 und GAL22V10) Sachen machen 
können.
Vieleicht kann mir ja nochmal jemand was dazu schreiben :-)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ my name is nobody (Gast)

>Trotzdem habe ich damit immer gute (GAL16V8 und GAL22V10) Sachen machen
>können.
>Vieleicht kann mir ja nochmal jemand was dazu schreiben :-)

Was willst du denn am Ende machen? GALs programmieren? Oder was mit 
programmierbarer Logik machen? Dann nimm lieber CPLDs und VHDL.

MFG
Falk

Autor: my name is nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja,
natürlich hast du recht, man sollte sich immer überlegen was man 
überhaupt machen will.

Ich versuche jetzt in die FPGA-Programmierung rein zu kommen.
(Will aber trotzdem die Gal's nicht fallenlassen)
Habe mir dazu das "Alter Cyclone III Starter Board" besorgt.
Bin aber noch ganz am Anfang, das kleine Lauflicht-Beispiel aus "My 
First FPGA Design Tutorial" läuft und meine erste kleine Modifikation 
auch.

Wie geht's weiter? Was soll ich tun?

Währe ganz nett wenn mir mal jemand das Beispiel mit dem
SEVEN SEGMENT COUNTER nach VHDL übersetzen würde.

Gibt's in VHDL auch so <funktionen ?> wie "sevenseg(n)" oder "gray(n)"

Sorry wenn ich euch langweile, nette Antwort wär trotzdem nett :-)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ my name is nobody (Gast)

>Ich versuche jetzt in die FPGA-Programmierung rein zu kommen.
>(Will aber trotzdem die Gal's nicht fallenlassen)

Warum? Uraltes Zeug. Da ist Omas Nähmaschine noch modern. Bähh. 
Leichenfledderei. ;-)

>Habe mir dazu das "Alter Cyclone III Starter Board" besorgt.
>Bin aber noch ganz am Anfang, das kleine Lauflicht-Beispiel aus "My
>First FPGA Design Tutorial" läuft und meine erste kleine Modifikation
>auch.

Schön.

>Wie geht's weiter? Was soll ich tun?

Neue, grössere Dinge aufbauen, mögichst komplett selber.

>Währe ganz nett wenn mir mal jemand das Beispiel mit dem
>SEVEN SEGMENT COUNTER nach VHDL übersetzen würde.

Wäres DAS nicht eine optimale Übungsaufgabe?

>Gibt's in VHDL auch so <funktionen ?> wie "sevenseg(n)" oder "gray(n)"

Nein, die musst du selber schreiben.

MFG
Falk

Autor: my name is nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Wie geht's weiter? Was soll ich tun?

>Neue, grössere Dinge aufbauen, mögichst komplett selber.


Naja, das ich neue, grössere Dinge aufbaue liegt ja wohl offensichtlich 
auf der Hand.

Was mir an dieser Stelle weiterhelfen würde, währe ein 
Erfahrungsaustausch mit anderen "Alter Cyclone III Starter Board" 
Besitzern, der eine oder andere Tip, da ich von VHDL noch absolut null 
Ahnung habe, sowie eine Buchempfehlung. Oder ein paar hilfreiche 
Links...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.