mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Datenbus des LPT als Eingang schalten


Autor: thomy_pc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich möchte schon länger meine PC-Uhr per DCF-Zeitsignal stellen. dazu 
muss ich die daten Irgendwie in den PC hineinbekommen.
Da ich nicht mit der Seriellen Schnittstelle arbeiten möchte (aufgrund 
der Negativen Spannungen) habe ich mich für den Parallel-port 
entschieden.

Ich programmiere viel in Visual Basic .NET für datenausgabe verwende ich 
die dll inpout32.dll. Funktioniert wunderbar.
Wie kann ich den LPT als eingang schalten? standardmäßig wird er ja als 
Ausgang geschaltet. Mir ist Klar dass man einen BiDirektionalen LPT-Port 
benötigt. Dieser ist auch vorhanden.
Der DCF-Empfänger ist ebenfalls vorhanden

nun meine Frage:

Ist es möglich mit inPout32 den LPT als Eingang zu schalten,
wenn ja, Wie?

Gruß
thomy_pc

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es sicher massig Literatur drüber. Ich schaue bei solchen Fragen 
zuerst bei www.codeproject.com nach. Schwupp: 1 Treffer:

Reading from Parallel Port using Inpout32.dll
By phebejtsov.
http://www.codeproject.com/useritems/Inpout32_read.asp

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite auch manchmal mit InpOut32.dll.

x = inp32(0x378); // Bsp für LPT1 Datenregister

Ich frage einfach die Adresse des Datenregisters ab. Die Umschaltung 
Eingang/Ausgang macht schon das BIOS, falls dort "Bidirectional" 
eingestellt ist.

Autor: thomy_pc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, leider ist das nicht der Fall im Bios steht ECP und ich kann nur 
zwischen EPP und ECP wechseln...

leider wird der datenbus nicht zum eingang geschaltet...

kann das sein das man die sog. ECP Register verwenden muss? (hab da mal 
von gelesen, auf welcher adresse die hängen weiß ich leider nicht.

gruß thomy_pc

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Tja, leider ist das nicht der Fall im Bios steht ECP und ich kann nur
>zwischen EPP und ECP wechseln...

schlecht, ein halbwegs aktueller PC sollte alle IEEE 1284 Betriebsarten 
der parallen Schnittstelle dort zulassen:
http://de.wikipedia.org/wiki/IEEE_1284#Protokolle_.2F_Modi

Einige Details zu den Modis findest Du u.a. hier:
http://www.tarigon.de/tramp/epp-ecp.html

Autor: thomy_pc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, besten Dank für die Infos, habe mich entschieden Pin 13 als 
eingang zu nutzen, denn dass ist immer ein eingang und der DCF-Empfänger 
hat auch nur einen Ausgang ;)

Vielen Dank nochmal!

Gruß thomy_pc

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.