mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Schalten mit Optokoppler,Transistor


Autor: T.M .x (max)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bräuchte Hilfe. Ich versuche eine Kamera mit einem AVR 
einzuschalten. Wenn man mit der Hand die Kamera einschaltet, muss man 
einen Schalter drücken. Dies  soll u.a der Atmega8 übernehmen.
Bersucht habe ich es mit einem OPtokoppler(cny17-3) und einem Transistor 
BC547. Das Problem ist, dass ich mit keinem "richtig" schalten kann. 
Beim Optokoppler habe ich im besten Fall 50 Ohm und beim Transistor noch 
16 Ohm.
Egal wie ich es drehe, ich komme nicht auf 0 Ohm.
Ein Relais möchte ich nicht verwenden.

Habt ihr einen Tipp für mich?

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schließt du die Kamera den an deinen Atmega an?

Autor: T.M .x (max)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nur den Einschalter der Kamera über einen Optokoppler an den 
Atmega angeschlossen. Den Auslöseknopf habe ich auch abgegriffen; das 
funktioniert.
Beim Einschalter ist das eher Glückssache. Verbinde ich aber die Drähte, 
die an den Einschalter gehen,dann funktionierts. Ich vermute daher, dass 
der Widerstand über den Optokoppler zu groß ist.

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max K. wrote:
> Ich habe nur den Einschalter der Kamera über einen Optokoppler an den
> Atmega angeschlossen. Den Auslöseknopf habe ich auch abgegriffen; das
> funktioniert.
> Beim Einschalter ist das eher Glückssache. Verbinde ich aber die Drähte,
> die an den Einschalter gehen,dann funktionierts. Ich vermute daher, dass
> der Widerstand über den Optokoppler zu groß ist.

Der Einschalter wird auch nicht anders sein als der Kontakt des 
Auslösers.

CD4066 benutze ich gerne für solche Aufgaben.

Daran denken das die "Ein" Zeit meit etwas länger dauern muss als nur 
ein kurzer Puls.


Grüße
Björn

Autor: T.M .x (max)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das das Signal kurz anliegen muss und nicht nur ein Impuls ist, habe ich 
bedacht. Ich denke es liegt am Strom. Wenn ich die Spannung an der 
Kamera erhöhe, dann funktioniert es zuverlässiger, aber nicht immer. 
Immer aber funktioniert es, wenn ich den Schalter mit der Hand drücke. 
Deshalb denke ich, dass es an den Widerstand liegt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.