mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Drucksensor -100mBar / +100mBar


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Suche einen Sensor mit dem ich einen Druck von -100mBar bis +100mBar der 
über beziehungsweise unter dem Umgebungsdruck liegt messen kann. Die 
Genauigkeit sollte bei +-1mbar liegen. Nimmt man da einen 
Relativ-,Differenz- oder Absolutdrucksensor? Temperaturkompensiert 
sollte er auch sein.

Autor: Roman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Was musst Du genau messen können.

Schau Dir mal den BSDX0100D4D Drucksensor an. Dieser hat eine 
Genauigkeit von ±0,5% FSS. Hier das Datenblatt: 
https://www.distrelec.com/distrelec/datasheets.nsf...

Bestellen könntest Du den bei Distrelec (Art.Nr 242083)
https://www.distrelec.ch/ishopWebFront/catalog/pro...

Gruss Roman

Autor: Dietmar E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nimmt man da einen Relativ-,Differenz- oder Absolutdrucksensor?

Wenn Du in Relation zum Umgebungsdruck messen willst, z.B. den Überdruck 
in einem System, nimmt Du den Typ "gage". Typ "differential" könnte man 
auch nehmen und eine Seite offen lassen, aber bei "gage" ist der Sensor 
oft besser vor Wasser usw. geschützt, z.B. indem der Druckausgleich 
"durch" das Kabel erfolgt. Die "sealed gage"-Typen (Absolutdruck) messen 
in Relation zu einem fixen Referenzdruck in einer versiegelten Kammer, 
z.B. Vakuum. Deshalb würde der Wert nicht bei 0 stehen bleiben, wenn der 
Sensor auf dem Tisch liegt, sondern mit dem Luftdruck schwanken. Wenn Du 
Luftdruck messen willst, nimmst Du so einen Sensor.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möchte den Ein- und Ausatemwiderstand von einem Atemregler messen. Diese 
liegen bei ca. -35mBar Einatemwiderstand und +35mBar Ausatemwiderstand 
über bzw. unter dem Umgebungsdruck.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da reicht aber einer, der bis +-25mBar geht. Habe das selber schon 
gebraucht und komme nie über 20mbar mit dem Atemregler...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Poseidon Atemregler sollten zwischen 30-40 mBar liegen. War vor zwei 
Wochen gerade auf Technikseminar. Hätte dann natürlich noch ein wenig 
Spiel im Messbereich.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.